Damen 1: Tie-Break und zwei Punkte für den TVR

28. Januar 2018


Am Samstag ging es für die Damen 1 des TVR daheim in der Volksbank-arena gegen den Tabellennachbarn TSF Ditzingen. Alle waren motiviert und entschlossen, dieses Spiel zu gewinnen. Doch noch während dem Einspielen kam es durch einen Zusammenstoß zu einer Verletzung am Knie bei Nina, die somit für das Spiel ausfiel und somit nur noch sechs Spielerinnen + Libera blieben.

So ging dann auch der erste Satz prompt daneben. Zu viele eigene leichte Fehler wurden gemacht, die Mannschaft fand nicht in ihr Spiel und machte es den Gegnerinnen am Ede leicht den Satz schnell mit 16:25 für sich zu entscheiden.

Ein vollkommen anderes Bild dann aber in Satz zwei. Denn zwischenzeitlich war der Kämpferwille erwacht und die TVR-Mädels liefen zu ihrer Bestform auf. Eine stabile Annahme und starke Angriffe ließen den Ditzingern nicht viel Luft zum punkten und so ging der Satz diesmal 25:16 an die Domstädterinnen.

An diese gute Leistung konnte in Satz drei dann auch, nach kurzen Startschwierigkeiten, nahezu nahtlos angeknüpft werden. Die Mannschaft fand schnell zurück ins Spiel, anstatt wie schon so oft in Vergangenheit den Kopf hängen zu lassen. Das wurde dann auch prompt mit dem Satzgewinn belohnt.

Nun galt es nur noch das Spiel so weiterzuspielen und den vierten Satz zu gewinnen, um die vollen drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Wieder gab es jedoch zu Beginn des Satzes zu viele Eigennfehler und somit einen Vorsprung für die Damen aus Ditzingen. Trotz zwischenzeitlichem Ausgleich fehlte im entscheidenden Kopf-an-Kopf-Rennen, am Ende des Satzes, dann aber das Quentchen Durchsetzungsvermögen und der Satz musste mit einem stark umkämpften 24:26 doch noch an die Ditzinger abgebeben werden.

Dann also die Entscheidung wieder einmal im Tie-Break und das obwohl zu Beginn des fünften Satzes bei allen Spielerinnen die Köpfe hingen und der Gegner bis zum Seitenwechsel bei 8:3 bereits eine respektable Führung ausgebaut hatte. Doch wie schon so oft in den Spielen davor schafften die Damen 1 es sich noch einmal zusammenzuraufen und mit viel Willen und guten Punkten Stück für Stück an die Ditzinger heranzuspielen. Der Rest ist schnell erzählt. Der TVR sicherte sich mit diesem 3:2-Sieg
zwei wichtige Punkte in der Tabelle. Endergebnis: TVR – TSF Ditzingen 3:2 (16:25 , 25:16 , 25:15 , 24:26 , 15:12)

Für den TVR spielten: Calgeer, Schöne, Elsäßer, Dittus, Götz, Fleischhacker, Schulz-Müller, Brinkmeier

Text: S.Brinkmeier
Bilder. A.Wittko


Bildernachlese

    2018-01-27 | D1-Ditzingen (3:2)

    Fotograf: Ralph Kunze