Willkommen (zurück) in Rottenburg

30. Juni 2023

mit Timon Schippmann kommt ein alter Bekannter zurück nach Rottenburg. Der wohnhafte Stuttgarter kehrt nach einem Auslandsjahr in Schweden wieder zurück in die Volleyball Bundesliga. Für Schippmann ist dies bereits die zweite Rückkehr nach Rottenburg. Eine Win-Win Situation für beide Seiten.

Der Double-Sieger aus Schweden

Mit einem Meistertitel und dem Pokalsieg in Schweden kommt Timon an den Neckar. Ein Jahr lang spielte der Außenangreifer für das Team aus Halmstad. Dabei ist es bereits die zweite Rückkehr in die Domstadt für den 27. Jährigen Spieler. Im gleichen Stile wie Milan Kvrzic, spielte Timon im Jahr 2014/2015, zu seiner Zeit beim VCO Berlin, bereits für eine kurze Zeit im Schwabenländle. Über die Zwischenstationen Coburg und Eltmann landete Schippmann 2017 wieder in Rottenburg und schlug über zwei Jahre in der Paul Horn Arena auf. Nach zwei weiteren Jahren 1. Bundesliga in Gießen und einem Jahr in Schweden, kommt das schönste lächeln der Volleyball Bundesliga zurück an den Neckar.

Neue Rolle für Schippmann

Bereits früher war Timon für sein Engagement und absoluten Willen im Training und Wettkampf bekannt. Damals jedoch in der Rolle des jungen Spielers, der sich in der Mannschaft behaupten möchte und sich einen Platz in der Starting Six erkämpfen muss. Nach drei weiteren Profi-Jahren auf höchstem Niveau, wird die neue Nummer 2 als erfahrener Leistungsträger in eine neue Rolle schlüpfen. Seine Stärken liegen vor allem in der Annahme und dem variablen Angriffsspiel. Neben seiner neuen Rolle in Rottenburg wird auch die Doppelbelastung mit Beruf und Sport eine nicht ganz neue Erfahrung für ihn. Bereits damals studierte Schippmann, neben seiner Volleyballkarriere, an der Uni Tübingen Sport. Innerhalb der Mannschaft wird damit Dirk Mehlberg als Hauptangreifer über die Außenposition entlastet. Somit dürfen sich die Fans im Tollhaus der Liga auf ein neues, altes Gesicht freuen.

Seine Rückkehr beschreibt Timon mit den Worten:

“Ich freue mich riesig zurück nach Rottenburg zu kommen und ein Teil dieser sympathischen und begeisterungsfähigen Mannschaft zu werden. Ich bin gespannt, wohin unser Weg in der kommenden Saison gehen wird, bin jedoch davon überzeugt, dass wir eine Menge Spaß haben werden und zusammen mit den vielen jungen Talenten bestimmt auch für die ein oder andere Überraschung sorgen können. Wir sehen uns beim ersten Heimspiel im neuen/alten “Tollhaus” – ich freu mich!”

Auch Trainer Scheuermann ist begeistert: “Es ist ein mega Transfer und ich bin super happy, dass wir ihn für uns gewinnen konnten. Er ist ein erfahrender Spieler, der perfekt in unser Modell passt, den Verein und die Mannschaft kennt sowie Volleyball verstanden hat. Auf allen Ebenen einfach ein super Gewinn sowohl für uns als auch den Verein.

Der Spielplan ist raus

Die Volleyball Bundesliga hat den Spielplan für die Saison 23/24 eröffnet. Der TV Rottenburg startet am 16.09.23 mit einem Derby gegen den MTV Ludwigsburg in der eigenen Halle. Also schnell noch eine Dauerkarte sichern.

Spielplan:

https://www.volleyball-bundesliga.de/cms/home/2_bundesliga_maenner/2_bundesliga_maenner_sued/tabellespielplan/spielplan.xhtml

 

 

Weitere interessante News

Umkämpftes letztes Auswärtsspiel

3:2 / 23:25, 25:21, 25:23, 21:25, 15:11 Es war ein schweres letztes Auswärtsspiel in Grafing. In sehr knappen und hart umkämpften Sätzen konnten die Rottenburger das Spiel im Tiebreak für sich entscheiden. Damit sind die Rottenburger punktgleich mit Gotha, liegen ...

Eine offene Rechnung wurde beglichen – Knobelspieß hört auf

Schweren Herzens müssen wir verkünden, dass unser Zuspieler Oliver Knobelspieß am 27.04.2024 seinen letzten Auftritt im Trikot der ersten Mannschaft haben wird und angekündigt hat, in der kommenden Saison nicht mehr in der 2. Bundesliga die Fäden ziehen zu wollen ...

Volle Konzentration auf Grafing

Am kommenden Samstag steht für die Rottenburger Jungs das letzte Auswärtsspiel der Saison auf dem Programm. Nach dem erfolgreichen Spiel gegen Bühl wollen die Jungs vom Neckar hier die nächsten drei Punkte einfahren. Spielbeginn ist am Samstag, 20.04.24 um 19:00 ...