Traum vom DVV-Pokal

18. Oktober 2023

Am Sonntag, den 22.10.2023 findet in Rottenburg das nächste Pokalfinale statt. Gegen die Mannschaft aus Gotha haben die Rottenburger die Chance, sich für den DVV-Pokal zu qualifizieren.

Als Team kompensieren

Nach dem Ausfall von Diagonalangreifer Niklas Lichtenauer ist es wichtig, dass sich die Mannschaft am kommenden Wochenende mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung präsentiert. „Wir haben nichts zu verlieren, außer ein tolles Spiel gegen einen Erstligisten zu gewinnen“, so Trainer Jan Scheuermann. Gegen Gotha hat die Mannschaft bereits im Hinspiel einmal gewonnen. Doch um diese starke Mannschaft erneut zu knacken, gilt es auch ohne Niklas Lichtenauer an die Top-Leistungen der letzten Pokalspiele anzuknüpfen und den Heimvorteil vor vielen Zuschauern zu nutzen.

Facts zum DVV-Pokal

Die Mannschaften der ersten Bundesliga sind automatisch für das Achtelfinale qualifiziert. In der ersten Hauptrunde sind auch die Sieger der Qualifikation vertreten. Die Qualifikation wird in acht Regionalwettbewerben (Nord, Nordwest, Nordost, West, Ost, Südwest, Südost, Süd) ausgespielt, deren Sieger die Teilnehmer der Hauptrunde ausspielen. Der Wettbewerb wird im K.O.-System bis zum Finale fortgesetzt. In den ersten beiden Runden hat jeweils die unterklassige Mannschaft Heimrecht. Das Spiel gegen den Erstligisten würde also wieder in der eigenen Halle statt.

„Klassischer“ Sonntagsspieltag – Stream kostenlos 

Tickets sind an der Tageskasse zum regulären Preis erhältlich. Übertragen wird das Spiel wie immer auf Sportdeutschland.tv – kostenlos! Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Pizza und Kaltgetränken bestens gesorgt.

Krebsberatungsstelle Tübingen stellt sich vor

Am Sonntag dürfen wir noch einen weiteren Gast herzlich in Rottenburg begrüßen. Der Förderverein der Krebsberatungsstelle Tübingen e.V. stellt sich vor und informiert über seine Arbeit. Mit Gottfried Neumann besetzt ein alter Rottenburger die Stelle des Kassierers der Krebsberatungsstelle. “Als Gottfried mich mich seinem anliegen angerufen hat, war für mich sofort klar, dass wir dem Förderverein unsere Plattform zur Verfügung stellen müssen.” so Teammanager Timo Baur. Der Förderverein bietet Krebsberatung in der Region und das Teils auf eigene Kosten.

Weitere Informationen unter: https://www.foerderverein-kbs-tuebingen.de/

Ausblick

22.10.2023 TVR vs. Blue Volleys Gotha, Spielbeginn 16 Uhr

28.10.2023 TVR vs. Eltmann, Spielbeginn 19:30 Uhr

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...