Johannes Elsässer in neuer Doppelfunktion

12. Juli 2022

Unser heutiges Geburtstagskind bleibt dem TV Rottenburg auch in der kommenden Saison erhalten. Der frisch gebackene 28-jährige Libero greift wieder in der Bundesliga an und wird in einer neuen Doppelrolle verschiedene Aufgaben des TV Rottenburg übernehmen.

Spannende Doppelfunktion bei den Herren 1

Durch den Aufstieg und die Weiterentwicklung der Herren 1, suchten die Verantwortlichen ein weiters Gesicht im Bereich des Managements. Nach dem Modell des FC Bayern München war eine interne Lösung  erwünscht. Diese konnte mit Hannes Elsässer auch gefunden werden. Der junge Unternehmer hat bereits früh als Spieler verstanden sich ein Netzwerk aufzubauen und hat die DNA des TV Rottenburgs von Anfang an gelebt. Nun heißt es für den emotionalen Libero nicht nur schwitzen auf dem Feld, sondern auch neben dem Feld. Durch seine jahrelange Tätigkeit als Spieler der 1. Bundesliga, ist sein Netzwerk im Volleyball groß und er unterhält weiterhin viele Kontakte mit alten Spielern und Weggefährten. Somit wird Hannes beim direkten Kontakt mit Partner:innen auch die Mannschaft präsentieren und kann aus dem Nähkästchen plaudern. Als Finanzberater, mit einer Ausbildung bei der Kreissparkasse, kennt sich Hannes mit Zahlen aus und bildet das Pendant zu Teammanager Timo Baur. “Wir erhoffen uns durch Hannes einen neuen Impuls in unserem Netzwerk und neue kreative Ideen. Phillip Vollmer wird unsere aktuellen Partner:innen weiterhin betreuen und somit Hannes den Rücken freihalten, auf der Suche nach neuen Investoren für die 2. Bundesliga,” so Teammanager Timo Baur freudig. Die gebürtigen Oberschwaben Timo und Hannes kennen sich bereits aus Jugendzeiten und haben in verschiedenen Volleyballcamps und zu VLW-Kaderzeiten bereits einen guten Kontakt gehabt.

Starke Entwicklung des Liberos

In der Doku WIR betont der Annahmespezialist sehr häufig wie viel Spaß ihm Volleyball aktuell wieder macht. Nach einigen erfolglosen Jahren in der 1. Bundesliga war der emotionale Spieler umso glücklicher bei dem Gewinn der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg. Früher haderte Hannes meistens mit seinen eigenen Fehlern und kämpfte mit den eigenen Emotionen. In der letzten Saison nahm er die Rolle des Ruhepols immer weiter an, brachte selbst Leistung und unterstütze vor allem die jungen Spielern auf dem Feld. In einer rührenden Szene in der Doku WIR – der Rottenburger Weg, bedankte sich der 15-jährige Giulio Wahrlich einige Male nach dem Spiel bei seinem erfahrenen Mentor. Diese Rolle und harte Sprungaufschläge wird der erfahrene Libero auch weiterhin annehmen.

Marc Schulz als zweiter Libero

Für den jungen Marc Schulz geht die Karriereleiter weiter steil nach oben. Nach den ersten Einsätzen in der 3.Liga ist er nun als zweiter Libero der Herren 1 eingeplant. Auch wenn Marc immer noch Einsätze in der Oberliga Mannschaft der Herren 2 bekommen soll, gehört er zum festen Kreis der Bundesligamannschaft. Der technische feine Abwehrspezialist besticht durch ein gutes Ballgefühl. Emotional und furchtlos sind zwei wichtige Attribute die der Libero verkörpert. Dem Rottenburger Jugendspieler gehört bei dieser Entwicklung die Zukunft, wobei er sich seine Spielzeiten hinter Johannes Elsässer hart erarbeiten muss.

Aktueller Kader

Kai Wolf (AA)

Niklas Lichtenauer (D)

Giulio Wahrlich (D)

Oli Knobelspiess (Z)

Jonas Kuhn (Z)

Hannes Elsässer (L)

Marc Schulz (L)

Ausblick: 

16.07.22: Sportfest auf dem Hohenberggelände

17.09.22: Heimspiel gegen die FT Freiburg

 

Weitere interessante News

Über die Außen zum Klassenerhalt

einen Wechsel auf der Annahme-Außenposition wurde bereits verkündet. Zum Abschluss die erfreuliche Nachricht, dass alle weiteren Außenangreifer des TV Rottenburg ein weiteres Jahr in der alten Römerstadt bleiben und somit den sich verdienten Weg in die 2. Bundesliga Süd mitgehen ...
Weiterlesen …

“Rottenburger Block” – Nicht der klassische Weg

Auch unser Mittelblocker Trio bleibt uns in der neuen Saison erhalten und verspricht große Highlights. Jan Huber, Yannick Menke und Ferdinand Gerstenberger wollen sich die Lufthoheit in der 2. Bundesliga sichern. Die drei Mittelblocker waren absolute Punkt-Maschinen und werden den ...
Weiterlesen …

Johannes Elsässer in neuer Doppelfunktion

Unser heutiges Geburtstagskind bleibt dem TV Rottenburg auch in der kommenden Saison erhalten. Der frisch gebackene 28-jährige Libero greift wieder in der Bundesliga an und wird in einer neuen Doppelrolle verschiedene Aufgaben des TV Rottenburg übernehmen. Spannende Doppelfunktion bei den ...
Weiterlesen …
Translate »