Herrsching schlägt Rottenburg 3:1

26. Januar 2020

Der TV Rottenburg hat sein Auswärtsspiel am Samstagabend bei den WWK Volleys Herrsching mit 3:1 (25:17, 25:21, 246:26, 25:20) verloren.

Die Schwaben waren voller Hoffnung auf den ersten TVR-Sieg im Jahr 2020 an den Ammersee gereist. Außer einem Satzgewinn hatten die Rottenburger anschließend lediglich die Erkenntnis im Gepäck, dass es bis zum ersten Erfolg in der neuen Dekade noch einige Zeit dauern wird.

 

Im Duell um die Playoff-Plätze waren die Herrschinger im Vorfeld von Trainer Max Hauser vor den Rottenburger Aufschlägen gewarnt worden. Ziemlich eindrucksvoll bewies Tim Grozer für die Gäste aus der Domstadt, das Hauser Recht hatte: Beim Stand von 24:19 im dritten Satz trat Grozer zum Aufschlag an und schaffte das Comeback des Spiels. Er servierte fehlerfrei und treffsicher, sodass der Herrschinger Sieg sich um einen Durchgang verzögern sollte.

 

Die 950 Zuschauer in der Herrschinger Nikolaushalle wurden schließlich beim 25:20 erlöst, als Jalen Penrose für den „Geilsten Club der Welt“ den Matchball verwandelte. Dem TVR blieb an diesem Abend nur das Nachsehen. Kommende Woche empfängt der TV Rottenburg in der heimischen Paul Horn-Arena (Tübingen) den Meister Berlin Recycling Volleys (Sa, 19:30 Uhr).

 

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »