Erst Spielfrei, dann „Green-Day“

20. Oktober 2017

Die Bundesligavolleyballer des TVR bereiten sich auf das Schwaben-Duell gegen Friedrichshafen vor.

Nach zwei Sätzen im Saisonstart gegen die Netzhoppers KW bereiteten sich die meisten TVR-Fans bereits auf eine derbe Niederlage vor. 0:2 lag der TVR hinten, kaum eine Aussicht auf die große Wende. Wider Erwarten drehten die Schwaben nach der 10-Minuten Pause auf und glichen nach Sätzen zum 2:2 aus. Dass die Gäste schließlich den Sieg mit nach Brandenburg nahmen, war das von Vielen schon früher erwartete Ergebnis. Am Ende sprach ein Großteil der Rottenburger Mannschaft von einem gewonnen Punkt anstatt von verlorenen zweien.

Am kommenden Wochenende pausiert der TVR im Spielbetrieb. Anschließend steigt bereits das Schwaben-Duell gegen den VfB Friedrichshafen. Eine volle Halle und hitzige Stimmung auf dem Parkett erwartet die Zuschauer, die sich am Samstagabend, 28.10.17 um 19:30 Uhr in die Paul Horn-Arena begeben. Die „Häfler“ haben den ersten Titel der Saison schon errungen: Im Supercup setzten sie sich gegen die BR Volleys durch. Beim Saisonstart schlug das Team von Trainer Vital Heynen Liga-Neuling Hypo Tirol AlpenVolleys klar mit 3:0. An diesem Wochenende gastiert der VfB in Bestensee, um den dritten Sieg im dritten Saisonspiel gegen die Netzhoppers einzufahren.

Rund eine Woche Zeit bleibt den Domstädter, bis der Liga-Alltag erneut an Fahrt gewinnt. Die Vorbereitung war geprägt von Verletzungen, weshalb das spielfreie Wochenende am zweiten Spieltag gelegen kommt. Wenige Tage nach dem Schwaben-Duell reist der TVR-Tross nämlich nach Berlin. In der Max-Schmeling-Halle kommt es zum Gastspiel bei den BR Volleys.

Weitere interessante News

Alles wie gehabt beim Deutschen Meister

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben ihr Auswärtsspiel bei den Berlin Recycling Volleys mit 3:0(25:21,25:17,25:17) verloren. Der TVR hielt zu Beginn gut mit uns setzte das Vorgenommene in die Tat um: Im Lauf der Woche kündigte Richard Peemüller an, dass ...
Weiterlesen …

Auswärts-Abschied im Volleyball-Tempel

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg gastieren am Samstag (18:30 Uhr, LIVE auf sporttotal.tv) zum letzten Auswärtsspiel der Saison bei den Berlin Recycling Volleys. 10.10.2009: TVR schlägt Berlin bei der Heimpremiere Für den scheidenden TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger ist die Begegnung ...
Weiterlesen …

Kein happy End

Nach der 1:3(22:25,28:26,22:25,21:25)-Niederlage gegen die Grizzlys Giesen steht fest: Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg sind sportlich abgestiegen. Je länger das Spiel ging, desto kleiner wurde die Hoffnung der Zuschauer, dass die Rottenburger Volleyballer noch ihren Kopf aus der Abstiegs-Schlinge ziehen ...
Weiterlesen …