Testspielerfolge gegen Nancy und Frankfurt

22. September 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben ihr Blitzturnier am Sonntagnachmittag gewonnen. Beide Spiele gegen Volley Nancy und die United Volleys gewann der TVR.

Sieg gegen Nancy

Die erste Begegnung spielten die Rottenburger gegen die französischen Gäste aus Nancy. Neben James Weir, der noch mit der Nationalmannschaft unterwegs ist, fehlten auch Johannes Mönnich und Tim Grozer verletzungs- bzw. krankheitsbedingt. Die Rottenburger siegten 2:1(25:22,16:25,29:27).

Erfolg gegen stark geschwächte Uniteds

Im zweiten Spiel traf Nancy auf die United Volleys, die als drittes Team beim Blitzturnier teilnahmen. Nancy gewann 2:1. Den Abschluss machten die beiden Bundesligamannschaften aus Rottenburg und Frankfurt. Die United Volley traten mit einem Rumpfkader an: Die halbe Mannschaft fehlt den Volleys noch unter anderem wegen der Volleyball-Europameisterschaft. Stamm-Libero Urban Toman war zwar mitgereist, unterstützte seine Mitspieler jedoch verletzungsbedingt nur vom Spielfeldrand aus. Mit diesem Hintergrund darf auch das Ergebnis gewertet werden: 3:0(25:23,26:24,27:25) schlugen die Rottenburger die United Volleys am Ende.

Trainer Achten: „Bin überrascht“

„Ich bin überrascht über die Leistung meiner Mannschaft insbesondere im Vergleich zum Testspiel gestern“, sagte Trainer Christophe Achten nach dem Spiel. „Wir hatten nicht erwartet, dass wir heute besser spielen als gestern, deshalb bin ich heute zufrieden.“

Weitere interessante News

Trainingsstart unter Vorbehalt

Zwei Nachrichten die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Nachdem am Freitag die Saison der 3.Liga Süd offiziell abgesagt wurde, dürfen die jugendlichen Kaderathleten und die erste Mannschaft der Volleyballabteilung wieder in das Balltraining einsteigen. Der Reihe nach. Ende 2020 im ...
Weiterlesen …

Timo Baur: vom Feld in die Organisation

Die Tage seit dem spektakulären Heimsieg der Rottenburger Volleyballer gegen den USC Freiburg am 24. Oktober 2020 waren volleyballarm. Nach einem Rückstand von 9:14 in der heimischen Volksbank-Arena dreht das Team von Jan Scheuermann und Felix Weber in einer spektakulären ...
Weiterlesen …

Zwangspause

Der „Soft-Down“ bringt wieder weite Teile des öffentlichen Lebens zum Pausieren, sodass auch die Rottenburger-Volleyball-Arena eine Zwangspause einlegt. Spieler und Trainer müssen sich mit der Gesamtlage auch erst noch arrangieren, schließlich ist eine 4-wöchige Pause keine Regel. Nutzen die Zeit ...
Weiterlesen …
Translate »