Testspielerfolge gegen Nancy und Frankfurt

22. September 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben ihr Blitzturnier am Sonntagnachmittag gewonnen. Beide Spiele gegen Volley Nancy und die United Volleys gewann der TVR.

Sieg gegen Nancy

Die erste Begegnung spielten die Rottenburger gegen die französischen Gäste aus Nancy. Neben James Weir, der noch mit der Nationalmannschaft unterwegs ist, fehlten auch Johannes Mönnich und Tim Grozer verletzungs- bzw. krankheitsbedingt. Die Rottenburger siegten 2:1(25:22,16:25,29:27).

Erfolg gegen stark geschwächte Uniteds

Im zweiten Spiel traf Nancy auf die United Volleys, die als drittes Team beim Blitzturnier teilnahmen. Nancy gewann 2:1. Den Abschluss machten die beiden Bundesligamannschaften aus Rottenburg und Frankfurt. Die United Volley traten mit einem Rumpfkader an: Die halbe Mannschaft fehlt den Volleys noch unter anderem wegen der Volleyball-Europameisterschaft. Stamm-Libero Urban Toman war zwar mitgereist, unterstützte seine Mitspieler jedoch verletzungsbedingt nur vom Spielfeldrand aus. Mit diesem Hintergrund darf auch das Ergebnis gewertet werden: 3:0(25:23,26:24,27:25) schlugen die Rottenburger die United Volleys am Ende.

Trainer Achten: „Bin überrascht“

„Ich bin überrascht über die Leistung meiner Mannschaft insbesondere im Vergleich zum Testspiel gestern“, sagte Trainer Christophe Achten nach dem Spiel. „Wir hatten nicht erwartet, dass wir heute besser spielen als gestern, deshalb bin ich heute zufrieden.“

Weitere interessante News

Zwei weitere Abgänge des TV Rottenburg

Timo Kilgus – Mittelblocker, Jäger, Feuerwehrmann, Schiedsrichter und nun Papa Mit dem Abgang unseres Mittelblockers Timo Kilgus wird die Gruppe der Volleyballer aus Freudenstadt immer kleiner. Der Talentpool der Schwarzwälder Metropole war ein wichtiger Baustein für den Verein des TV ...
Weiterlesen …

Der langjährige Kapitän ist wieder an Board!

Noch am Anfang der letzten Saison wurde Oli Knobelspiess zusammen mit einigen alten Spielern der damaligen 3.Liga Mannschaft unter Tränen verabschiedet. Es scheint als hätte Oli mit dem Kapitel Volleyball noch nicht abgeschlossen und möchte nochmals unter dem neuen Trainerteam ...
Weiterlesen …

Kai Wolf – Halb Mensch, halb Maschine

Mit Kai Wolf verlieren wir unseren zweiten Spieler an Nordamerika. Kai verlässt uns in Richtung Amerika. Bei ihm stehen die Zeichen jedoch auf Wiedersehen. Nach seinem, hoffentlich erfolgreichen Abitur, wird Kai die Koffer packen und sich ein Jahr dem Studium ...
Weiterlesen …
Translate »