Rottenburg siegt gegen Luzern

22. September 2018

Der TV Rottenburg hat in Vorbereitung auf seine zwölfte Bundesligasaison am Samstagabend gegen den schweizer Erstligisten Volley Luzern mit 4:1 (25:20; 25:17; 22:25; 25:18; 25:14) gewonnen. In der von der TSG Reutlingen ausgerichteten Partie sahen die 350 Zuschauer ein schönes Testspiel und bejubelten den „Heimsieg“ ihres TVR.

Genau drei Wochen vor Saisonstart (13.10.2018, 19:30 Uhr gegen den VfB Friedrichshafen) hat der TV Rottenburg sein Testspiel gegen den schweizer Vertreter aus Luzern mit 3:1 gewonnen. Als „Zugabe“ spielten die beiden Mannschaften noch einen fünften Satz, dieser ging ebenfalls an die Domstädter, was den volleyballuntypischen Endstand von 4:1 ergab.

Rottenburgs Scout Markus Weiß sah eine gute Rottenburger Mannschaft und lobte die Trainingsarbeit und deren Umsetzung im Wettkampf: „Wir haben ein wirklich schönes Spiel gesehen, vor allem in der Annahme und Block hat das Team überzeugt.“ Allein 14 Blockpunkte schafften die Neckarstädter, die im Angriff auch über die Mitte zu Gefallen wussten. „Die Trainingsarbeit macht sich ausbezahlt, die Abstimmung im neu formierten Team funktioniert schon sehr gut, das Team lässt sich auch von kleinen Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen“, so Weiß weiter.

TVR-Manager Philipp Vollmer dankte dem Ausrichter, der TSG Reutlingen, allen voran Chef-Organisatorin Dorothee Hunstein: „Bereits zum dritten Mal waren wir bei der TSG und hatten wieder einmal eine tolle Gelegenheit, uns auf die anstehende Saison vorzubereiten. Danke an das ganze Orga-Team die uns einen Wettkampf auf höchstem Niveau ermöglicht haben! Wir freuen uns, viele der heutigen Zuschauer bei unseren Heimspielen in der Paul Horn-Arena zu sehen.“

Am Sonntag testen die beiden Mannschaften erneut gegeneinander, dieses Mal aber nicht öffentlich.

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »