Mitchell Penning ist der neue Kapitän

20. September 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben mit dem 24-jährigen Mitchell Penning einen neuen Kapitän.

Achten: “Haben eine gute Verbindung”

“Mitchell (Penning, Anm. d. Red.) hat gezeigt, dass er der Leader sein kann, den unser Team auf dem Feld braucht. Er hat mir innerhalb kürzester Zeit bewiesen, dass seine Benennung die beste Wahl ist. Mitch kommuniziert sehr viel auf und neben dem Feld. Er spricht viel, versteht englisch und immer mehr deutsch. Wir haben eine gute Verbindung.” Neu-Trainer Christophe Achten benannte seine Leader im Team vor einigen Tagen, nachdem er die Mannschaft über mehrere Wochen kennengelernt hatte. Normalerweise pflegte Achten, mit zwei Spielern als Kapitän zu arbeiten, im Rottenburger Konstrukt sind es drei. Achten: “Wir haben drei Kapitäne. Der Hauptkapitän ist Mitch Penning.”

Fred Nagel und Tim Grozer komplettieren das Trio

Neben dem Mittelblocker Penning gehört Fred Nagel (25, ebenfalls Mittelblock) und Tim Grozer (20, Außenangriff) zur neuen Führungsriege am Neckar. “Fred (Nagel, Anm. d. Red.) hilft dem Team mit all seiner Erfahrung weiter. Er ist der Spieler, der am längsten in Rottenburg spielt und kennt den Verein bestens. Tim Grozer soll auf und neben dem Feld mehr Verantwortung übernehmen und macht die Mischung perfekt”, begründet Trainer Achten seine Entscheidung.

Weitere interessante News

Kai Wolf – Halb Mensch, halb Maschine

Mit Kai Wolf verlieren wir unseren zweiten Spieler an Nordamerika. Kai verlässt uns in Richtung Amerika. Bei ihm stehen die Zeichen jedoch auf Wiedersehen. Nach seinem, hoffentlich erfolgreichen Abitur, wird Kai die Koffer packen und sich ein Jahr dem Studium ...
Weiterlesen …

Vincent Wachendorfer – Den Rhythmus im Blut

Das kurze Intermezzo von Vincent Wachendorfer auf der Diagonalposition endet bereits leider nach einer halben Saison. Das Rottenburg Eigengewächs kam aus der Bezirksliga in die 3. Liga und wird uns in Richtung der Oberligamannschaft verlassen. Vincent sollte erstmals als Back ...
Weiterlesen …

Steve Mäder – nicht nur der Burger King wird ihn schmerzlich vermissen

Unser Kanadier Steve Mäder verlässt uns nach drei Jahren in Rottenburg wieder in Richtung Kanada. Nachdem er nun seine Ausbildung als Schreiner beendet hat, ruft die weite Wildnis ihren verloren Sohn wieder zurück. Der in Kanada Grand Prairie aufgewachsene Steve ...
Weiterlesen …
Translate »