Gelungene Generalprobe

19. September 2021

3:1 Sieg gegen VFL Sindelfingen

Mit einem 3:1 Sieg endet die Vorbereitung der Herren 1. Eine letzte gelungene Generalprobe unter Wettkampfbedingungen und noch viel wichtiger, endlich wieder vor Zuschauern. Trotz bestem Wetter fanden sich einige Zuschauer:innen im Tollhaus der Liga ein, um endlich wieder Volleyball- und Hallenluft zu schnuppern. Gleichzeitig konnten die Fans das Spiel live über Twitch anschauen. Bis zu 30 Personen gleichzeitig schauten in den Stream und zeigten den Verantwortlichen, dass auch hier das Angebot gerne angenommen wird. Im Spiel startete die Mannschaft verhalten. Es fehlte an Durchschlagskraft und gleichzeitig standen die Sindelfinger gut in der Abwehr und hatten mit Sven Metzger einen Angreifer mit guter Durchschlagskraft. Ab dem zweiten Satz jedoch steigerten sich die Rottenburger stetig und wurden vor allem in Form von Jan Huber immer stärker. Mit einer stabilen Annahme und einer immer besser werdenden Block-Feldabwehr konnten die Jungs den Sindelfinger den Zahn ziehen. Im letzten Satz wurde auch der neue Kapitän Robin Leber eingewechselt und brachte mit seinem Team den Sieg nach Hause. Immer wieder heizte Livestreamer und Hallensprecher Moritz Böing den Zuschauern ein und entkalkte endlich wieder das Tollhaus der Liga
Das Fazit der Generalprobe ist positiv. Der Ablauf unter Coronabedingungen mit einem 3G Nachweis, einer Kontaktnachverfolgung über die Luca App oder eines Formulars und das Tragen der Maske in der Halle verlief reibungslos. „Die Leute sind diese Abläufe mittlerweile gewohnt und das Volleyball-Publikum scheint ihre Hausaufgaben gemacht zu haben“, sagte ein zufriedener Helfer.
Mit diesem Sieg konnte eine gute Trainingswoche abgerundet werden und nun gilt voller Fokus auf das erste Saisonspiel in Ludwigsburg.

25.09, 19:30 | MTV Ludwigsburg – TV Rottenburg
02.10, 19:30 | TV Rottenburg – TV Bühl

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...