Fanfahrt an den Bodensee

8. Januar 2018

Zum Auswärtsspiel des TV Rottenburg beim VfB Friedrichshafen organisiert der TVR einen Fanbus.

Auswärtsspiel beim Liga-Primus

Die „Häfler“ sind in dieser Saison das Maß aller Dinge: Nur drei Sätze hat der VfB in acht Ligaspielen abgegeben. Mit zwei Punkten und einem Spiel weniger als der Zweitplatzierte BR Volleys thront die Mannschaft von Trainer Vital Heynen an der Spitze der Volleyball Bundesliga.

Tollhaus-Stimmung in Friedrichshafen

Am Samstag, 27.01.18 reist der TVR zum Auswärtsspiel an den Bodensee. In der ZF-Arena findet dann um 19:30 Uhr das Schwabenderby statt, wo die Rottenburger Spieler auf starken Auswärtssupport hoffen dürfen. Das Team vom Neckar wird von einem Fanbus begleitet. Knapp 30 Personen haben sich bereits für die Fanfahrt angemeldet, kurzfristig will Hauptorganisatorin und TVR-Teammanagerin Lajana Kampf die restlichen Plätze noch auffüllen: „Tollhaus-würdige Stimmung soll an diesem Tag auch in Friedrichshafen spürbar sein!“

Alle Infos kurz und kompakt

Abfahrt nach Friedrichshafen ist am 27.01.18 um 15:30 Uhr am Hohenbergparkplatz vor der Volksbank-Arena. Spielbeginn in der ZF-Arena Friedrichshafen erfolgt um 19:30 Uhr. Der Preis liegt abhängig von der Teilnehmerzahl zwischen 25 und 30 €. Im Preis enthalten sind die Busfahrt und die Eintrittskarte zur Halle.

Anmeldungen:

Lajana Kampf

info@volleyball-rottenburg.de

Tel.: 07472/964 6767

Weitere interessante News

Jared Jarvis macht den Kader voll

Die Verantwortlichen des Rottenburger Volleyball Bundesligisten veröffentlichen den letzten Neuzugang für den diesjährigen Kader: Jared Jarvis aus Canada verstärkt am Neckar den Außenangriff. Unterwegs mit dem B-Nationalteam Der 23-jährige Jarvis war in den vergangenen Wochen mit dem kanadischen B-Nationalteam unterwegs ...
Weiterlesen …

Der erste Sieg

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben das erste Testspiel der Saison mit 3:1(25:14,25:19,23:25,25:14) gegen Drittligaaufsteiger MTV Ludwigsburg gewonnen. Spielgemeinschaft beim TVR Rottenburgs Neu-Trainer Christophe Achten coachte zusammen mit Reserve-Coach Uwe Schröder die Formation, die aus Spielern der Bundesligamannschaft sowie der ...
Weiterlesen …

Alte Herren auf Knopfdruck: Old but Gold

Neuer Trend in den Sozialen Medien: Mit einer App Menschen altern lassen. Wir haben mal einige aktuelle und ehemalige TVR-Akteure durch den Generator geschickt und festgestellt: Jahrelanges Engagement beim TVR schadet dem eigenen Körper kaum… Da wären: Stefan Schneider: Spielte ...
Weiterlesen …
Translate »