Fanfahrt an den Bodensee

8. Januar 2018

Zum Auswärtsspiel des TV Rottenburg beim VfB Friedrichshafen organisiert der TVR einen Fanbus.

Auswärtsspiel beim Liga-Primus

Die „Häfler“ sind in dieser Saison das Maß aller Dinge: Nur drei Sätze hat der VfB in acht Ligaspielen abgegeben. Mit zwei Punkten und einem Spiel weniger als der Zweitplatzierte BR Volleys thront die Mannschaft von Trainer Vital Heynen an der Spitze der Volleyball Bundesliga.

Tollhaus-Stimmung in Friedrichshafen

Am Samstag, 27.01.18 reist der TVR zum Auswärtsspiel an den Bodensee. In der ZF-Arena findet dann um 19:30 Uhr das Schwabenderby statt, wo die Rottenburger Spieler auf starken Auswärtssupport hoffen dürfen. Das Team vom Neckar wird von einem Fanbus begleitet. Knapp 30 Personen haben sich bereits für die Fanfahrt angemeldet, kurzfristig will Hauptorganisatorin und TVR-Teammanagerin Lajana Kampf die restlichen Plätze noch auffüllen: „Tollhaus-würdige Stimmung soll an diesem Tag auch in Friedrichshafen spürbar sein!“

Alle Infos kurz und kompakt

Abfahrt nach Friedrichshafen ist am 27.01.18 um 15:30 Uhr am Hohenbergparkplatz vor der Volksbank-Arena. Spielbeginn in der ZF-Arena Friedrichshafen erfolgt um 19:30 Uhr. Der Preis liegt abhängig von der Teilnehmerzahl zwischen 25 und 30 €. Im Preis enthalten sind die Busfahrt und die Eintrittskarte zur Halle.

Anmeldungen:

Lajana Kampf

info@volleyball-rottenburg.de

Tel.: 07472/964 6767

Weitere interessante News

Das Tollhaus wird zum Taubenschlag

Turbulent geht anders – zu deutlich waren die Rottenburger Drittligavolleyballer dem USC Konstanz am Samstagabend überlegen. Beim 3:0 (25:17, 25:17, 25:14 vor gut 300 Zuschauern in der heimischen Volksbank Arena war ein Feueralarm beim Einspielen, durch den sich der Spielbeginn ...
Weiterlesen …

Konstanz gegen Konstanz

Nach einem gelungenen Saisonstart mit 7 Punkten aus drei Spielen, heißt es nun für die Mannschaft um Kapitän Robin Leber eine gewisse Konstanz zu finden. Auf der Suche nach Konstanz Zum Glück kommt an diesem Wochenende Konstanz in die Volksbank ...
Weiterlesen …

Wenn der Plan aufgeht

Beim alten Rivalen, dem TSV GA Stuttgart, behielten die Rottenburger Drittligavolleyballer mit 3:0 die Oberhand. Nach dem 25:22, 25:21, 25:16 war TVR-Trainer Scheuermann voll des Lobes über seine Mannschaft, die auch ohne den verletzten „Leitwolf“ Dirk Mehlberg überzeugte. „Das war ...
Weiterlesen …
Translate »