Fanfahrt an den Bodensee

8. Januar 2018

Zum Auswärtsspiel des TV Rottenburg beim VfB Friedrichshafen organisiert der TVR einen Fanbus.

Auswärtsspiel beim Liga-Primus

Die „Häfler“ sind in dieser Saison das Maß aller Dinge: Nur drei Sätze hat der VfB in acht Ligaspielen abgegeben. Mit zwei Punkten und einem Spiel weniger als der Zweitplatzierte BR Volleys thront die Mannschaft von Trainer Vital Heynen an der Spitze der Volleyball Bundesliga.

Tollhaus-Stimmung in Friedrichshafen

Am Samstag, 27.01.18 reist der TVR zum Auswärtsspiel an den Bodensee. In der ZF-Arena findet dann um 19:30 Uhr das Schwabenderby statt, wo die Rottenburger Spieler auf starken Auswärtssupport hoffen dürfen. Das Team vom Neckar wird von einem Fanbus begleitet. Knapp 30 Personen haben sich bereits für die Fanfahrt angemeldet, kurzfristig will Hauptorganisatorin und TVR-Teammanagerin Lajana Kampf die restlichen Plätze noch auffüllen: „Tollhaus-würdige Stimmung soll an diesem Tag auch in Friedrichshafen spürbar sein!“

Alle Infos kurz und kompakt

Abfahrt nach Friedrichshafen ist am 27.01.18 um 15:30 Uhr am Hohenbergparkplatz vor der Volksbank-Arena. Spielbeginn in der ZF-Arena Friedrichshafen erfolgt um 19:30 Uhr. Der Preis liegt abhängig von der Teilnehmerzahl zwischen 25 und 30 €. Im Preis enthalten sind die Busfahrt und die Eintrittskarte zur Halle.

Anmeldungen:

Lajana Kampf

info@volleyball-rottenburg.de

Tel.: 07472/964 6767

Weitere interessante News

Alles wie gehabt beim Deutschen Meister

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben ihr Auswärtsspiel bei den Berlin Recycling Volleys mit 3:0(25:21,25:17,25:17) verloren. Der TVR hielt zu Beginn gut mit uns setzte das Vorgenommene in die Tat um: Im Lauf der Woche kündigte Richard Peemüller an, dass ...
Weiterlesen …

Auswärts-Abschied im Volleyball-Tempel

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg gastieren am Samstag (18:30 Uhr, LIVE auf sporttotal.tv) zum letzten Auswärtsspiel der Saison bei den Berlin Recycling Volleys. 10.10.2009: TVR schlägt Berlin bei der Heimpremiere Für den scheidenden TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger ist die Begegnung ...
Weiterlesen …

Kein happy End

Nach der 1:3(22:25,28:26,22:25,21:25)-Niederlage gegen die Grizzlys Giesen steht fest: Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg sind sportlich abgestiegen. Je länger das Spiel ging, desto kleiner wurde die Hoffnung der Zuschauer, dass die Rottenburger Volleyballer noch ihren Kopf aus der Abstiegs-Schlinge ziehen ...
Weiterlesen …