Erstes Heimspiel des Jahres

18. Januar 2024

Am Wochenende steht das erste Heimspiel des Jahres und der Rückrunde an. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr in der Volksbank- Arena. Zu Gast ein formstarker Gegner aus Hessen. Präsentiert wird das Spiel von unserem treuen und langjährigen Partner, der Winghofer Klinik, mit unserem Mannschaftsarzt Dr. Maik Schwitalle.

Mit dem Publikum im Rücken

Mit Kriftel kommt ein sehr starker Gegner nach Rottenburg. Die letzten Spiele waren immer auf Augenhöhe und von langen Ballwechseln geprägt. Kriftel ist eine Mannschaft, die ihre Bälle sehr gut abwehrt und somit müssen die Rottenburger Jungs hochkonzentriert in das Spiel gehen. Auch die Aufschlag-Annahme vom vergangenen Wochenende muss verbessert werden, um genügend Druck aufbauen zu können. „Aber wir wissen um unsere Stärken. Wir haben in eigener Halle immer besser aufgeschlagen, stabiler angenommen, verfügen vor allem im Blockspiel über viel Qualität und haben wieder das beste Publikum der Liga im Rücken“, so Trainer Jan Scheuermann. Die Rottenburger sind jedenfalls heiß auf den Heimspielauftakt im neuen Jahr und wollen hier die ersten Punkte der Rückrunde sammeln. Mit Kriftel beginnen bereits die Wochen der Wahrheit, denn direkt eine Woche später geht es zum Tabellennachbarn nach Gotha.

Kriftel heiß auf Revanche

Kriftel steht derzeit nach 12 Spielen auf dem sechsten Tabellenplatz. Mit sieben Siegen und 20 Punkten liegen sie einen Platz vor Bühl. Kriftel machte es den Rottenburgern schon im Hinspiel nicht leicht. Mit einer starken Feldabwehr knöpften die Mannschaft aus Kriftel den Rottenburgern im Hinspiel einen Satz ab. Das Team von Trainer Tim Schön startete am vergangenen Wochenende mit einem 3:0 gegen Dresden in die Rückrunde und konnte sich trotz einiger Ausfälle klar gegen Dresden durchsetzen. Die Mannschaft aus Hessen wird nach dem guten Start am Wochenende auf jeden Fall alles daran setzen, es den Rottenburgern so ungemütlich wie möglich zu machen.

Rahmenprogramm

Am Samstag laden die Verantwortlichen ihre Partner zu einem großen B2B-Event in die Volksbank Arena ein. Das Netzwerk rund um den Volleyballsport ist über viele Jahre gewachsen und gepflegt worden. Als weiteres Highlight dürfen sich die Fans auf die Dancing Shoes aus Reutlingen freuen. Die Cheerleader-Gruppe überzeugte im vergangenen Jahr mit spektakulären Saltos und Tanzeinlagen.

Tickets und Stream

Tickets gibt es wie immer an der Abendkasse oder online auf https://www.volleyball-rottenburg.de/. Das Spiel wird wie gewohnt auf Sportdeutschland TV übertragen.

Ausblick

20.01.24: TVR vs. TUS Kriftel, Spielbeginn: 19:30
27.01.24: Blue Volleys Gotha vs. TV Rottenburg, Spielbeginn: 19:00

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...