Deutliche Niederlage zum Abschluss der Vorbereitung

5. Oktober 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben das letzte Testspiel der Vorbereitung gegen die Volleyball Bisons Bühl mit 4:0(25:18,25:20,25:20,15:12) verloren.

Achten: „Signal an die Spieler“

TVR-Trainer Christophe Achten zeigte sich nach der Begegnung erwartungsgemäß enttäuscht von der Leistung seiner Mannschaft: „Das war ein schwaches Spiel und ein sehr schwacher Auftritt von uns. Ich habe heute nicht meine Rottenburger Mannschaft gesehen. Bis auf wenige Ausnahmen hat kein Spieler Normalform abrufen können.“ Der Übungsleiter warnte seine Mannschaft: „Auch wenn ich insgesamt mit der Vorbereitung zufrieden bin, ist dieses Ergebnis das beste Signal an die Spieler. Wir müssen verstehen, dass wir immer 100 Prozent geben müssen. Wir werden daraus lernen und stärker zurückkommen.“

Der TV Rottenburg startet am Sonntag, 13. Oktober in Innsbruck gegen die AlpenVolleys in die Saison.

 

Weitere interessante News

Dirk Mehlberg kehrt zum TV Rottenburg zurück

Wir freuen uns mit Dirk Mehlberg ein Rottenburger Urgestein bei uns zurück begrüßen zu dürfen. Nachdem er 10 Jahre, die Dirk für uns in der ersten Bundesliga aufschlug, verließ er uns 2018 und wechselte zum ASV Botnang. In der kommenden ...
Weiterlesen …

Trainingsstart unter Vorbehalt

Zwei Nachrichten die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Nachdem am Freitag die Saison der 3.Liga Süd offiziell abgesagt wurde, dürfen die jugendlichen Kaderathleten und die erste Mannschaft der Volleyballabteilung wieder in das Balltraining einsteigen. Der Reihe nach. Ende 2020 im ...
Weiterlesen …

Timo Baur: vom Feld in die Organisation

Die Tage seit dem spektakulären Heimsieg der Rottenburger Volleyballer gegen den USC Freiburg am 24. Oktober 2020 waren volleyballarm. Nach einem Rückstand von 9:14 in der heimischen Volksbank-Arena dreht das Team von Jan Scheuermann und Felix Weber in einer spektakulären ...
Weiterlesen …
Translate »