Deutliche Niederlage zum Abschluss der Vorbereitung

5. Oktober 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben das letzte Testspiel der Vorbereitung gegen die Volleyball Bisons Bühl mit 4:0(25:18,25:20,25:20,15:12) verloren.

Achten: „Signal an die Spieler“

TVR-Trainer Christophe Achten zeigte sich nach der Begegnung erwartungsgemäß enttäuscht von der Leistung seiner Mannschaft: „Das war ein schwaches Spiel und ein sehr schwacher Auftritt von uns. Ich habe heute nicht meine Rottenburger Mannschaft gesehen. Bis auf wenige Ausnahmen hat kein Spieler Normalform abrufen können.“ Der Übungsleiter warnte seine Mannschaft: „Auch wenn ich insgesamt mit der Vorbereitung zufrieden bin, ist dieses Ergebnis das beste Signal an die Spieler. Wir müssen verstehen, dass wir immer 100 Prozent geben müssen. Wir werden daraus lernen und stärker zurückkommen.“

Der TV Rottenburg startet am Sonntag, 13. Oktober in Innsbruck gegen die AlpenVolleys in die Saison.

 

Weitere interessante News

Tiebreak-Niederlage für den TV Rottenburg

Der TV Rottenburg hat nur geschnuppert am ersten Heimsieg in der Volleyball Bundesliga: Nach der 2:1-Führung und einem beeindruckenden Lauf kippte das Spiel und die Gäste nahmen nach gewonnenem Tiebreak 2 Punkte mit. „Wir haben alles probiert, aber am Ende ...
Weiterlesen …

Direkt vor die Halle mit den Öffentlichen: Busfahrpläne 19/20

Hier findet Ihr die Busfahrpläne des TV Rottenburg zu den Heimspielen in der Saison 2019/20. Klick ...
Weiterlesen …

Lüneburg am Mittwoch zu Gast in Tübingen

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg stehen vor ihrem Heimauftakt gegen die SVG Lüneburg am kommenden Mittwoch, 16.10. um 19:30 Uhr. Englische Woche beim Saisonstart Bereits wenige Tage nach dem Saisonstart bei den Hypo Tirol AlpenVolleys sieht der Spielplan der Volleyball ...
Weiterlesen …
Translate »