Zwei Siege und zwei Niederlagen in Belgien

29. September 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben das Wochenende in einem Trainingslager in Belgien verbracht.

Der TVR war am Freitag in die Heimat ihres neuen Trainers Christophe Achten gefahren. An allen drei Tagen, Freitag, Samstag und Sonntag fanden Testspiele statt. Die Rottenburger unterlagen in zwei Begegnungen, zwei Partien gewannen die Domstädter (gegen Achel und Waremme).

Trainer Achten war nach dem Belgien-Trip zufrieden: „Am Freitag war das Spiel aufgrund der Anreise etwas schwierig. Wir haben uns in den anderen Begegnungen gesteigert und Schritte gemacht. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen im Gepäck fahren wir nun wieder in Richtung Heimat.“

TVR – Volley Haasrode Leuven: 1:3 (18:25, 25:23, 21:25, 20:25)

TVR – Tectum Achel: 2:1 (28:26, 25:21, 21:25)

TVR – VBC Waremme: 2:0 (25:23, 25:16)

TVR – Volley Haasrode Leuven: 1:3 (25:21, 23:25, 20:25, 14:25)

Weitere interessante News

Kai Wolf kehrt wieder zurück

Nach einem Jahr auf dem College in den USA, mit einem Volleyballstipendium, kehrt Kai Wolf wieder zurück nach Rottenburg. Kai überzeugte bereits 20/21 Der noch junge Außenangreifer spielt seit Tag 1 in Rottenburg Volleyball. Durch starke Leistungen in der Oberligamannschaft ...
Weiterlesen …

„Volleyball soll erstmal nicht mehr mein Leben bestimmen“

Der erste Abgang in dieser Saison ist Markus Hieber. Der junge Außenangreifer setzt vorerst seine noch junge „Volleyballkarriere“ aus und konzentriert sich auf sein Zahnmedizinstudium. Jahrelang war sein Leben geprägt vom Leistungsvolleyball. Ein Rottenburger Junge Das Volleyballspielen lernte Markus Hieber ...
Weiterlesen …

Eindrücke aus Berlin

Die Bundesligaversammlung ist sowas wie Ende- und Startschuss der alten und neuen Saison. Zu dieser lud die VBL (Volleyball Bundesliga) in die Hauptstadt Berlin ein, um über die Themen der Zukunft zu diskutieren und neue Beschlüsse zu fassen. Zum ersten ...
Weiterlesen …
Translate »