WIR helfen

12. Mai 2022

nach einer großen Ankündigung geflüchteten Menschen aus der Ukraine helfen zu wollen, war der TV Rottenburg bisher den Leuten auch noch etwas schuldig. Nun ist es vollbracht und gemeinsam mit dem Partner René von Pizza und Pasta Rottenburg, konnten 1000 Euro an die Tafel Rottenburg gespendet werden.

Tafel Rottenburg ausgelastet

Durch die Flüchtlinge aus der Ukraine wird das System der Tafel immer weiter in Anspruch genommen. Bis zu 125 ehrenamtliche Helfer:innen sind beteiligt und packen an, wo es nur geht. Trotzdem sind die Lebensmittel jeden Abend fast ausverkauft und selbst wenn die Tafel schließt sind noch Menschen vor Ort. Die Anzahl der Haushalte stieg in den letzten Wochen von 500 auf 700. Grob überschlagen bedeutet dass ca. 2000 Personen, die in bei der Tafel sich ihr Essen holen. Mit der Tafel Rottenburg haben wir einen lokalen Partner gefunden, der Menschen hilft, die es sowieso bereits schwer haben. Die Tafel freut sich weiterhin über Spenden und langfristige Helfer:innen

Andreas Weiß bei jedem Heimspiel 

Bei der obligatorischen Scheckübergabe stand Andreas Weiß im TVR Schaal auf dem Bild. Nur ein Spiel hat er in dieser Saison verpasst, sagte er schmunzelnt vor Ort. Ein Beweis für einen guten Zusammenhalt zwischen den Vereinen, Sport-übergreifend, in Rottenburg.

Herren 1 startet weitere Aktion 

Während den Gesprächen entstand eine neue Idee für eine neue Aktion. Sollten weitere 500 Euro an Spenden mit dem Verwendungszweck “Herren 1” auf dem Konto der Tafel landen, wird sich die Mannschaft einen Nachmittag vor den Edeka stellen und weitere Spenden sammeln. Eine Aktion die Mittelblocker Yannick Menke bereits als Schüler machen durfte und riesigen Spaß dabei hatte. Vier Wochen Zeit, wir sind gespannt.

Spendenkonto Kath.Kichengemeinde St. Martin-Tafel:

IBAN DE94 6039 1310 0105 3640 02

Verwendungszweck:“Lebensmittel -Tafel – Herren 1″

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...