VolleyUSA unterstützt den Bundespokal in Rottenburg

11. Mai 2023

Der Bundespokal der besten Nachwuchs-Volleyballer*innen in Rottenburg rückt näher. Der TVR freut sich dabei über die Unterstützung der Agentur „VolleyUSA“ mit Sitz in Potsdam. Die Inhaberin Sandra Brunke wird am Pfingstwochenende vor Ort alle Fragen der jungen Sportler*innen zum Thema „Stipendium in Amerika oder Kanada“ beantworten, denn darin ist sie eine wahre Expertin. 

Die Inhaberin und ehemalige College- und Profivolleyballerinnen Sandra Brunke hat sich mit ihrer Agentur „VolleyUSA“ zum Ziel gesetzt, jungen Sportler*innen dabei zu helfen, eine amerikanische oder kanadische Universität zu finden, die den individuellen Fähigkeiten des Volleyballers perfekt entspricht und seine sportlichen, akademischen und persönlichen Erwartungen vollständig erfüllt.

Sandra Brunke hat alles selbst durchlebt und dank eines Volleyballstipendiums in Arizona und Hawaii studiert und anschließend in der französischen Liga professionell Volleyball gespielt. Als ehemalige Stipendiatin, Studentin und professionelle Volleyballspielerin, stellt Sandra nun ihre eigenen Erfahrungen, ihre Kenntnisse über das amerikanische Hochschulsystem sowie ihre Kontakte jungen Spielern zur Verfügung und gibt ihnen wertvolle Ratschläge für einen Weg, den sie selbst bereits gegangen ist.

Sandra Brunke wird persönlich in Rottenburg vor Ort sein und den jungen Sportler*innen mit Rat und Tat zur Seite stehen: 

„College Volleyball gibt jungen Volleyballer*innen die einzigartige Möglichkeit, Studium und Sport auf hohem Level zu kombinieren und sich das Ganze mit einem Sport-Stipendium zu finanzieren. Neben akademischer und sportlicher Ausbildung, können Athlet*innen Auslandserfahrung sammeln, ihre Englischkenntnisse optimieren und durch den Austausch mit anderen Kulturen für das Leben lernen. Außerdem ist es kein Geheimnis, dass College Volleyball riesig Spaß macht, denn die Atmosphäre bei den College-Spielen ist durch die hohe Anzahl der Zuschauer, Cheerleader, Band, Fanclub, etc. einzigartig. Das ist eine einmalige Erfahrung, die es in dieser Kombination sonst nirgendwo gibt und einen ein Leben lang begleitet. Dank meinem über die Jahre aufgebauten Netzwerk und meiner persönlichen Erfahrung darf ich nun schon seit 16 Jahren junge Talente in ihrem Prozess zum Sport-Stipendium unterstützen und sowohl ihre persönliche als auch die athletische Entwicklung über die Jahre im College beobachten”, sagt die ehemalige Profi-Volleyballerin. „Ich freue mich auf regen Besuch an meinem Stand in der Volksbank Arena und auf viele interessante Gespräche.“

„Der Erstkontakt mit Sandra war bereits im Herbst 2022 und wir fanden beide, dass der Bundespokal in Rottenburg eine perfekte Plattform für ihre Agentur ist“, freut sich Philipp Vollmer, der beim TVR sich um die Sponsoren kümmert, „wir haben die komplette Zielgruppe für ein Stipendium in den USA oder Kanada vor Ort und zwischen Training und Spielen können sich die Jungs und Mädels über ihre Zukunft informieren – besser du einfacher geht’s nicht!“

Weitere Informationen, spannende Erfahrungsberichte und eine kostenlose Chanceneinschätzung gibt es auf www.volleyusa.com

Auf der Instagram Seite von VolleyUSA findet ihr Posts zu den Erfolgen aller VolleyUSA Spieler/innen die aktuell College Volleyball USA/Kanada spielen sowie Tipps und tricks rund um das Thema College-Volleyball: https://www.instagram.com/_volleyusa_ 

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...