Voller Angriff im DVV-Pokal gegen Friedrichshafen

2. November 2018

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg empfangen den VfB Friedrichshafen am kommenden Sonntag, 04.11. (17 Uhr, LIVE auf sporttotal.tv) im DVV-Pokal-Achtelfinale.

Hartes Auftaktprogramm

Die ganz schweren Gegner warteten zu Saisonbeginn: Das Auftaktprogramm des TV Rottenburg war in den vergangenen Wochen nicht zu beneiden. Mit Friedrichshafen, Frankfurt und zuletzt Haching spielte der TVR ausschließlich gegen Top-Drei-Teams. Im DVV-Pokal wartet nun erneut Friedrichshafen.

Der Pokal und seine eigenen Gesetze

Rottenburg freut sich auf das Pokal-Heimspiel. Zwar scheint der VfB Friedrichshafen unbezwingbar, hat erst jüngst vergangene Woche den Dauerrivalen BR Volleys im Volleyball Supercup mit 3:1 in die Schranken gewiesen. Besonders im Pokal herrschen bekanntlich eigene Gesetze und am Neckar hofft man auf eine Sensation. Außerdem erwischte die ‚Häfler“ am vergangenen Mittwoch beim Gastspiel in Hildesheim der Aufsteiger auf dem falschen Fuß: Erst im Tie-Break machte der haushohe Favorit den Sieg klar. Die Grizzlys Giesen schafften beinahe die Sensation gegen den Vize-Meister.

„Uns ermutigt ein tolles Auftaktmatch gegen Friedrichshafen“

Das erste Schwabenderby zum Saisonauftakt entschied der VfB mit 3:0 für sich. Der Endstand war dabei zwar erwartungsgemäß, allerdings nicht so deutlich, wie es scheint. Dem TVR fehlte letztlich die Konstanz, über die gesamte Begegnung die Gegenwehr aufrecht zu halten. Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger: „Uns ermutigt ein tolles Auftaktmatch gegen Friedrichshafen. Wir haben guten Volleyball gezeigt. Viel wichtiger ist jedoch, dass wir den Gegner zum Nachdenken und dadurch zu Fehlern zwingen.“

Abteilungsspieltag

Im Rahmen der Begegnung mit dem VfB Friedrichshafen trägt der TV Rottenburg seinen Abteilungsspieltag aus. Die gesamte Volleyballabteilung des Vereins ist eingeladen, die Bundesligamannschaft zu unterstützen und gleichzeitig zu zeigen, wie groß und vielfältig die Abteilung selbst ist. Außerdem sollen die erfolgreichen Jugendteams des Turnvereins geehrt werden, die im vergangenen Frühjahr Deutscher Meister (U14/U16) wurden.

Das Spiel auf Facebook und Co.

Tickets für die Begegnung gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.easyticket.de. Das Spiel wird außerdem wie immer LIVE auf sporttotal.tv übertragen. Wer die Partie weder in der Halle noch im Bewegtbild verfolgen kann, findet weitere interessante Beiträge auf den Social-Media-Kanälen des TV Rottenburg unter dem Hashtag #TVRVFB.

Weitere interessante News

Rottenburg verliert im Tiebreak gegen Herrsching

Großer Kampf und einige Tränen bei Müller-Angstenbergers Abschied. Voll ausgekostet hat der TVR das letzte Spiel unter Trainer Hans Peter Müllern-Angstenberger. Im Tiebreak gab’s eine Niederlage gegen die WWK Volleys Herrsching. Davor aber beste Stimmung beim sportlichen Absteiger: Das Abschiedsspiel ...
Weiterlesen …

Müller-Angstenbergers großer TVR-Abschied

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg empfangen zum letzten Spiel der Bundesligasaison die WWK Volleys Herrsching (Samstag, 23.03. 19:00 Uhr LIVE auf sporttotal.tv) und verabschieden ihren scheidenden Bundesligacoach Hans Peter Müller-Angstenberger. TVR beendet Saison wohl als Elfter Bereits seit der Niederlage ...
Weiterlesen …

Alles wie gehabt beim Deutschen Meister

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben ihr Auswärtsspiel bei den Berlin Recycling Volleys mit 3:0(25:21,25:17,25:17) verloren. Der TVR hielt zu Beginn gut mit uns setzte das Vorgenommene in die Tat um: Im Lauf der Woche kündigte Richard Peemüller an, dass ...
Weiterlesen …