Tagblatt: Noch ein Verletzter

1. Februar 2018

Das Verletzungspech beim TV Rottenburg reißt nicht ab: Nun fällt vorübergehend auch noch der erst Mitte Dezember von Zweitligist VC Eltmann nachverpflichtete Außenangreifer Timon Schippmann aus. Der 22-Jährige erlitt im Training einen leichten Faszien-Einriss an der rechten Fußsohle. Allerdings sagt TVR-Manager Philipp Vollmer: “Ich gehe davon aus, dass er Samstag gegen Berlin wieder dabei ist.”

Zuvor hatten beim TVR diese Saison bereits Ferenc Németh (Operationen in beiden Knien), Tim Grozer und Phillip Trenkler (beide Rücken-Probleme) sowie Friederich Nagel (Bänderrisse in beiden Sprunggelenken), Idner Martins (Fuß) Verletzungssorgen. “Dieses Jahr reiht es sich aneinander”, klagte Vollmer. Bei Trenkler geht Vollmer davon aus, dass er diese Saison nicht mehr spielen wird. /Archivbild: Ulmer

Weitere interessante News

Der erste Sieg

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben das erste Testspiel der Saison mit 3:1(25:14,25:19,23:25,25:14) gegen Drittligaaufsteiger MTV Ludwigsburg gewonnen. Spielgemeinschaft beim TVR Rottenburgs Neu-Trainer Christophe Achten coachte zusammen mit Reserve-Coach Uwe Schröder die Formation, die aus Spielern der Bundesligamannschaft sowie der ...
Weiterlesen …

Alte Herren auf Knopfdruck: Old but Gold

Neuer Trend in den Sozialen Medien: Mit einer App Menschen altern lassen. Wir haben mal einige aktuelle und ehemalige TVR-Akteure durch den Generator geschickt und festgestellt: Jahrelanges Engagement beim TVR schadet dem eigenen Körper kaum… Da wären: Stefan Schneider: Spielte ...
Weiterlesen …

Neuer Schwung auf Diagonal mit Karl Apfelbach

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg verpflichten den US-Amerikaner Karl Apfelbach. Auf den Spuren seiner Vorfahren Wie sein Name schon vermuten lässt, hat Apfelbach familiäre Wurzeln in Deutschland. In den vergangenen Jahren spielte der Diagonalangreifer an der University of California Irvine ...
Weiterlesen …
Translate »