Prüfungsvorbereitung beim TVR: „Mit Profis fürs Abi trainieren“

21. Februar 2018

Perfekte Vorbereitung auf das Abitur im Prüfungsfach Sport? Kein Problem mit dem TV Rottenburg: Auch 2018 veranstalten die Bundesligavolleyballer des TVR ihr Abi-Training in Kooperation mit dem Reutlinger General-Anzeiger. Die Anmeldephase ist angelaufen.

Am 27. März 2018 ist es soweit. Ab sofort können sich interessierte Schüler und Schülerinnen für die Übungseinheit mit den Rottenburger Bundesligavolleyballer anmelden.

Sechzig Schüler trainieren konzentriert, lauschen den Anweisungen des Trainers und freuen sich über jeden Tipp, den sie von den Mannschaftsspielern bekommen: TVR-Kulttrainer Hans Peter Müller-Angstenberger und seine Bundesliga-Profis schaffen es immer wieder, für die GEA-Aktion „Mit Profis fürs Abi trainieren“ zu begeistern.

Bereits zum achten Mal organisiert der Reutlinger General-Anzeiger mit dem TV Rottenburg gemeinsam dieses erfolgreiche und beliebte Training. Das Training startet in der Sporthalle des HAP-Grieshaber-Gymnasiums in Reutlingen-Rommelsbach (früher Bildungszentrum Nord). Das Angebot richtet sich an Schüler aus der Region, die 2018 oder 2019 die praktische Volleyballprüfung absolvieren. Die Teilnahme am Training ist kostenlos.

Beim vormittäglichen Intensivtraining in den Osterferien holen sich die Gymnasiasten letzte Tipps für ihre Prüfung, sind mit Spaß dabei und nah dran an den Profis. Ein 30-minütiges Athletiktraining unterstützt von der AOK Neckar-Alb wird dem eigentlichen Abi-Training vorausgehen.

Wer nun Lust darauf hat, „Mit Profis fürs Abi“ zu trainieren, meldet sich an: Name, Schule, Kursstufe und eine Telefonnummer angeben und an sportabi@gea.de senden. Bei mehr Anmeldungen als Plätzen entscheidet das Los. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des TVR oder per Mail an info@volleyball-rottenburg.de.

 

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »