Jared Jarvis macht den Kader voll

22. Juli 2019

Die Verantwortlichen des Rottenburger Volleyball Bundesligisten veröffentlichen den letzten Neuzugang für den diesjährigen Kader: Jared Jarvis aus Canada verstärkt am Neckar den Außenangriff.

Unterwegs mit dem B-Nationalteam

Der 23-jährige Jarvis war in den vergangenen Wochen mit dem kanadischen B-Nationalteam unterwegs und spielte die Panamerikanischen Spiele in Lima. Ursprünglich stammt Jarvis aus Vaughan, Ontario, das vor den Toren Torontos liegt. Mit Rottenburgs Diagonalangreifer aus der letzten Saison Alexander Duncan-Thibault ist er gut bekannt.

Jarvis: „Bin optimistisch, dass wir tolle Dinge erreichen können“

„Ich weiß, dass der TVR in den letzten Jahren einen schweren Stand in der Liga hatte. Unsere Aufgabe ist es, als Mannschaft den Gegnern wieder einen harten Kampf zu liefern. Wenn die Organisation und das Team gut arbeiten, bin ich optimistisch, dass wir tolle Dinge erreichen können. Abgesehen vom Sportlichen freue ich mich auf eine neue Kultur, die ich kennenlernen werde“, lässt sich Jared Jarvis zitieren.

Achten: Großes Potenzial bei „Wundertüte“ Jarvis

Die deutsche Liga beobachtet Jarvis aufmerksam und bezeichnet die Bundesliga als äußerst stark: „Jedes Spiel wird schwer. Diese Liga ist unglaublich ausgeglichen!“ Seine erste Empfehlung zu einem Wechsel nach Schwaben erhielt Jarvis von Alexander Duncan-Thibault. Jarvis: „Er hat mir einige Einblicke gegeben und Gutes vom TVR berichtet. Er erwähnte das Management, die Fans, die Betreuung der Mannschaft sowie das Team selbst und sagte, dass Rottenburg für ihn eine Erfahrung war, an die man sich gerne erinnert.“ Nach einem Gespräch mit Trainer Christophe Achten verfestigte sich der Wechselwunsch. Der neue Übungsleiter beim TVR bescheinigt Jarvis großes Potenzial und spricht von einer „Wundertüte“, die der kanadische Neuzugang darstellt.

Sechs Neuzugänge im neuen TVR-Team

Mit Jared Jarvis ist der Rottenburger Kader für die anstehende Bundesligasaison komplett. Der TVR hat sechs Neuzugänge, wovon vier ausländische Spieler sind. „Mit dem neuen Team und dem neuen Trainer stehen aufregende Wochen vor uns. Ich freue mich auf die kommende Saison und spüre auch im Umfeld, dass die Menschen eine gesunde Neugier unserem künftigen Team entgegenbringen“, so TVR-Manager Philipp Vollmer.

Der aktuelle Kader des TV Rottenburg für die Saison 2019/2020:

Mitchell Penning (MB), Friederich Nagel (MB), Tim Grozer (AA), Jannis Hopt (Z), Johannes Mönnich (D), Lorenz Karlitzek (AA), Leon Dervisaj (Z), Johannes Schief (AA), Taichi Kawaguchi (L), James Weir (MB), Karl Apfelbach (D), Jared Jarvis (AA)

Weitere interessante News

Kai Wolf – Halb Mensch, halb Maschine

Mit Kai Wolf verlieren wir unseren zweiten Spieler an Nordamerika. Kai verlässt uns in Richtung Amerika. Bei ihm stehen die Zeichen jedoch auf Wiedersehen. Nach seinem, hoffentlich erfolgreichen Abitur, wird Kai die Koffer packen und sich ein Jahr dem Studium ...
Weiterlesen …

Vincent Wachendorfer – Den Rhythmus im Blut

Das kurze Intermezzo von Vincent Wachendorfer auf der Diagonalposition endet bereits leider nach einer halben Saison. Das Rottenburg Eigengewächs kam aus der Bezirksliga in die 3. Liga und wird uns in Richtung der Oberligamannschaft verlassen. Vincent sollte erstmals als Back ...
Weiterlesen …

Steve Mäder – nicht nur der Burger King wird ihn schmerzlich vermissen

Unser Kanadier Steve Mäder verlässt uns nach drei Jahren in Rottenburg wieder in Richtung Kanada. Nachdem er nun seine Ausbildung als Schreiner beendet hat, ruft die weite Wildnis ihren verloren Sohn wieder zurück. Der in Kanada Grand Prairie aufgewachsene Steve ...
Weiterlesen …
Translate »