Förderverein der Krebsberatungsstelle stellt sich vor

24. Oktober 2023

auch wenn sportlich im Pokal nicht viel zu holen war, durften wir uns über den Besuch des Fördervereins der Krebsberatungsstelle freuen. Mit Gottfried Neumann ist ein ehemaliger TVRler dort aktiv und präsentierte die unfassbar wichtige Arbeit des Fördervereins.

Kurzportrait Förderverein der Krebsberatungsstelle Tübingen e.V.
Krebs hat heute viel von seinem Schrecken verloren, löst aber immer noch
Angst und Sorgen aus. Vor allem dann, wenn sich die Behandlung lange hinzieht
oder sehr belastend ist. Dann können sich hier in der Region Kranke und Angehörige an die Beratungsstellen in Tübingen, Horb und Balingen wenden. Sie bekommen dort
rasch professionelle Beratung in rechtlichen Fragen (Was um alles in der Welt ist eine Reha, ein Schwerbehindertenausweis?) – aber auch Unterstützung und
Begleitung, zudem Hilfe beim Wiedereinstieg in den Beruf.
Im Fall der Fälle ist die Krebsberatungsstelle eine wunderbare Anlaufstelle für
Betroffene und Angehörige.
Nicht alles zahlt die Kasse
Die reine Beratung der Krebsberatungsstellen wird inzwischen weitgehend durch die Krankenkassen vergütet. Nicht finanziert sind allerdings darüber hinausgehende Angebote, die die Aktivität, Lebensfreude, Kreativität und Fitness der Betroffenen fördern. Der Förderverein der Krebsberatungsstelle ermöglicht deshalb Kurse im Malen,
Schreiben, Tanzen, Theaterspielen – und bald auch im Laufen. Der fürs nächste
Frühjahr geplante Laufkurs soll die Teilnehmer so fit machen, dass sie beim nächsten Erbe – Lauf mitmachen können. Spenden und Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.
Weitere Infos unter: https://www.foerderverein-kbs-tuebingen.de/

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...