Der Neuanfang ist gemacht

21. August 2018

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg sind in die Mannschaftsvorbereitung zur Saison 2018/19 gestartet. Das erste gemeinsame Training fand am Dienstagvormittag in der Volksbank Arena Rottenburg statt.

„New beginnings create new endings“. Unter diesem Slogan begrüßte Bundesliga-Headcoach Hans Peter Müller-Angstenberger seine Spieler zum Trainingsstart in die gemeinsame Vorbereitung auf die anstehende Bundesligasaison. Sein Team war noch nicht ganz komplett: Neben Diagonalangreifer Alex Duncan-Thibault fehlte auch Mathäus Jurkovics (MB), die jeweils noch mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind.

Alle anderen Spieler, inklusive der restlichen Neuzugänge Mitchel Penning (MB), Timon Schippmann (AA), Jan Röling (Z) und Jannis Hopt (Z), sprühten vor Tatendrang während den ersten Übungseinheiten der Spielzeit. Die Integration eben jener neuen Spieler dürfte in den ersten Tagen an oberster Stelle stehen. Bereits zu Wochenbeginn am Montag bat Müller-Angstenberger seine Schützlinge zu Einzelgespräche, in denen Zielvereinbarungen für die kommenden Wochen getroffen wurden.

Das erste Highlight der Vorbereitung steigt Anfang September: Beim AOK-volleycamp 2018 betreut die Mannschaft rund 60 volleyballbegeisterte Jugendliche. Bis dahin werden noch einige schweißtreibende Trainingseinheiten vergehen.

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »