Der Intro-Anfang ist gemacht! | Der TVR-Podcast mit Timon Schippmann | Folge 3

9. Dezember 2018

Timon Schippmann hat mit Mitte 20 bereits eine ereignisreiche Volleyballkarriere hinter sich: Bei den Youngstars in Friedrichshafen ausgebildet, wechselte der blonde Sympathieträger erst zum VCO Berlin, spielte für wenige Wochen erstmals beim TVR und heuerte dann bei der VSG Coburg/Grub an. Das Projekt in Franken scheiterte im Lauf der Saison 2015/16 und musste den Gang in die zweite Liga antreten. Schippmann verschlug es nach Eltmann, wo er „schöne Jahre“ erlebte. Seit ziemlich genau einem Jahr spielt der Außenangreifer nun wieder für den TVR. Im Podcast spricht er über seinen Werdegang und gewährt Einblicke in seinen Studienalltag, den er unter anderem mit Mitspieler Jan Röling bestreitet.

Weitere interessante News

Neuer Schwung auf Diagonal mit Karl Apfelbach

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg verpflichten den US-Amerikaner Karl Apfelbach. Auf den Spuren seiner Vorfahren Wie sein Name schon vermuten lässt, hat Apfelbach familiäre Wurzeln in Deutschland. In den vergangenen Jahren spielte der Diagonalangreifer an der University of California Irvine ...
Weiterlesen …

James Weir komplettiert den Mittelblock

Der TV Rottenburg verpflichtet den australischen Mittelblocker James Weir. Ausgebildet an der Brandon University Weir spielt derzeit noch mit der australischen Nationalmannschaft bei der Volley Nations League in Brisbane (Australien). Zuletzt stand er die vergangenen vier Jahre im Team der ...
Weiterlesen …

Schotterwerke Heinz neuer Partner des TV Rottenburg

Die Planungen für die neue Erstligasaison schreiten voran: Mit den Schotterwerken Heinz hat ein weiteres regionales Unternehmen „ja“ zum TVR gesagt und einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Werke in Frommenhausen, Bietenhausen und Willmandingen Die Schotterwerke Heinz wurden 1926 gegründet und sind eine ...
Weiterlesen …
Translate »