Bundesligastart rückt näher

8. September 2023

Am letzten Wochenende vor dem Start in die neue Saison reist die Mannschaft von Trainer Jan Scheuermann am Sonntag nach Schwenningen. Dort wartet die Konkurrenz aus Mimmenhausen, der neue Drittligist aus Schwenningen und der große VFB Friedrichshafen. Die Häfler reisen allerdings mit einer Mischung aus Profis und Bundesstützpunktspielern an. Eine letzte Gelegenheit sich einzuspielen, bevor das Tollhaus Liga wieder seine Pforten öffnet. Fehlen wird verletzungsbedingt David Dornauf. Das Nachwuchstalent musste sich erneut einer Knieoperation unterziehen und fällt vorerst aus.

Großes Fest zum Auftakt

Ein großes Spektakel erwartet die Rottenburger Fans am Samstag. Das große Derby gegen den Nachbarn aus Ludwigsburg verspricht sportliche Brisanz. In der 3. Liga zogen die Rottenburger zweimal den Kürzeren. Im Pokal hingegen behielten die Jungs vom Neckar die Oberhand und konnten die letzten beiden Duelle für sich entscheiden. Zum Auftakt laden die Verantwortlichen des TVR ihr gesamtes Partnernetzwerk zum Heimspiel ein und präsentieren ihre Neuzugänge. Vor und nach dem Spiel öffnet der Bierbrunnen seine Pforten und bei frisch gezapften Kaltgetränken können sich die Fans des TV Rottenburg bereits ab 17.30 Uhr auf das Heimspiel einstimmen. Wie groß die Feier nach dem Spiel ausfallen wird, hängt sicherlich auch vom sportlichen Ergebnis ab. In Erinnerung an das letzte Heimspiel und die Feier danach schwelgt das Team noch gerne und freut sich darauf, gemeinsam mit Fans und Unterstützer:innen die Saison einzuläuten.

Ausblick

10.09.23: Vorbereitungsturnier in Schwenningen

16.09.23: TVR gegen Barock Volleys Ludwigsburg

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...