Bundesligastart rückt näher

8. September 2023

Am letzten Wochenende vor dem Start in die neue Saison reist die Mannschaft von Trainer Jan Scheuermann am Sonntag nach Schwenningen. Dort wartet die Konkurrenz aus Mimmenhausen, der neue Drittligist aus Schwenningen und der große VFB Friedrichshafen. Die Häfler reisen allerdings mit einer Mischung aus Profis und Bundesstützpunktspielern an. Eine letzte Gelegenheit sich einzuspielen, bevor das Tollhaus Liga wieder seine Pforten öffnet. Fehlen wird verletzungsbedingt David Dornauf. Das Nachwuchstalent musste sich erneut einer Knieoperation unterziehen und fällt vorerst aus.

Großes Fest zum Auftakt

Ein großes Spektakel erwartet die Rottenburger Fans am Samstag. Das große Derby gegen den Nachbarn aus Ludwigsburg verspricht sportliche Brisanz. In der 3. Liga zogen die Rottenburger zweimal den Kürzeren. Im Pokal hingegen behielten die Jungs vom Neckar die Oberhand und konnten die letzten beiden Duelle für sich entscheiden. Zum Auftakt laden die Verantwortlichen des TVR ihr gesamtes Partnernetzwerk zum Heimspiel ein und präsentieren ihre Neuzugänge. Vor und nach dem Spiel öffnet der Bierbrunnen seine Pforten und bei frisch gezapften Kaltgetränken können sich die Fans des TV Rottenburg bereits ab 17.30 Uhr auf das Heimspiel einstimmen. Wie groß die Feier nach dem Spiel ausfallen wird, hängt sicherlich auch vom sportlichen Ergebnis ab. In Erinnerung an das letzte Heimspiel und die Feier danach schwelgt das Team noch gerne und freut sich darauf, gemeinsam mit Fans und Unterstützer:innen die Saison einzuläuten.

Ausblick

10.09.23: Vorbereitungsturnier in Schwenningen

16.09.23: TVR gegen Barock Volleys Ludwigsburg

Weitere interessante News

“Rottenburger Block” fährt an den Bodensee

Nach zwei spielfreien Wochenenden steht für die Jungs vom Neckar ein Doppelspieltag am Bodensee an. Hierfür haben sich die Verantwortlichen des TVR zusammen mit ihrem Partner Edel-Reisen wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Zum Auswärtsspiel in Mimmenhausen fährt um 15.30 Uhr ...

Rottenburg feiert Sieg über Leipzig

3:1 /25:19, 22:25, 25:23, 25:20 Als Spieler-Co-Trainer Felix Weber den Matchball verwandelte, bejubelte der wiedergenesene Trainer Jan Scheuermann ausgelassen die drei Punkte gegen Leipzig. Die Heimstärke der Rottenburger hält somit weiter an. Unter den Augen der drei Bürgermeister der Stadt ...

Ein Aufsteiger mit Vorliebe für Spitzenteams

Am kommenden Samstag steht das nächste Heimspiel in Rottenburg an. Nach dem spielfreien vergangenen Wochenende sollen hier gegen Leipzig die nächsten Punkte eingefahren werden. Wieder mit dabei ist Trainer Jan Scheuermann. Spielbeginn ist am Samstag, den 24.02.2024 um 19:30 Uhr ...