Statement in eigener Halle

1. Oktober 2023

3:0 / 25:23, 25:12 , 25:17

MVP: Niklas Lichtenauer und HarrisonPaul MacBean

Fulminant gewinnt der TV Rottenburg sein zweites Heimspiel gegen den Gast aus Gotha. Auf die Frage, was die letzten beiden Siege überhaupt Wert waren, antworteten die Jungs von Scheuermann mit ihrem besten Spiel in dieser Saison. Bei diesem Spiel ist es schwierig einen MVP zu wählen. Lichtenauer hatte mit einer Angriffsquote von 71% und 28 Punkten schon sehr gute Argumente auf seiner Seite. Ebenso Felix Weber. Der bald werdende Papa hat mit 77% die beste Angriffsquote und ein überragendes Spiel geliefert.

Der ausführliche Bericht folgt.

Weitere interessante News

Umkämpftes letztes Auswärtsspiel

3:2 / 23:25, 25:21, 25:23, 21:25, 15:11 Es war ein schweres letztes Auswärtsspiel in Grafing. In sehr knappen und hart umkämpften Sätzen konnten die Rottenburger das Spiel im Tiebreak für sich entscheiden. Damit sind die Rottenburger punktgleich mit Gotha, liegen ...

Eine offene Rechnung wurde beglichen – Knobelspieß hört auf

Schweren Herzens müssen wir verkünden, dass unser Zuspieler Oliver Knobelspieß am 27.04.2024 seinen letzten Auftritt im Trikot der ersten Mannschaft haben wird und angekündigt hat, in der kommenden Saison nicht mehr in der 2. Bundesliga die Fäden ziehen zu wollen ...

Volle Konzentration auf Grafing

Am kommenden Samstag steht für die Rottenburger Jungs das letzte Auswärtsspiel der Saison auf dem Programm. Nach dem erfolgreichen Spiel gegen Bühl wollen die Jungs vom Neckar hier die nächsten drei Punkte einfahren. Spielbeginn ist am Samstag, 20.04.24 um 19:00 ...