Zuhause gegen den amtierenden Pokalsieger

15. Juni 2018

Mit Spannung erwartete der TV Rottenburg die Auslosung des DVV-Pokal Achtelfinale, das im Rahmen der Bundesligaversammlung am Freitag, 15.06.2018 in Zeuthen stattfand. Nun steht fest: Eines der drei direkten Bundesligaduelle tragen die Schwaben aus: Der TVR trifft auf den Pokalsieger der vergangenen Saison, den VfB Friedrichshafen.

Das DVV-Pokalfinale findet am 24. Februar 2019 bereits zum vierten Mal in der Mannheimer SAP-Arena statt. Auch die Rottenburger träumen davon, einmal das Finale in der Arena vor rund 12.000 Zuschauer spielen zu dürfen.

Auf dem Weg dorthin steht jedoch zuerst die Achtelfinalbegegnung an. Dort kommt es zum Schwabenderby gegen den VfB Friedrichshafen. Gespielt wird am Wochenende 3./4. November 2018 in der Paul Horn-Arena in Tübingen. Philipp Vollmer, Geschäftsführer der TVR Volleyball GmbH zu der Auslosung: „Wir wollten unbedingt mal wieder ein Heimspiel im Pokal, das hat nun nach knapp fünf Jahren wieder geklappt. Mit dem aktuellen Pokalsieger, haben wir ein absolutes top Los. Vor vollem Haus wollen wir den VfB ärgern und haben in diesem Duell nichts zu verlieren.“ Das letzte Pokalheimspiel bestritt der TVR im November 2013 gegen Moers. Dieses Duell konnten die Domstädter damals mit 3:1 für sich entscheiden.

Im letzten Jahr traf Rottenburg in der ersten Pokalrunde auf die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen, dort unterlag man mit 3:0.

Die beiden weiteren Bundesligaduelle versprechen viel Dramatik: Die SWD powervolleys Düren  empfangen die Hypo Tirol Alpenvolleys und die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen empfangen den Vorjahresfinalisten aus Bühl.

 

Das Achtelfinale im Überblick:

Sieger Nordwest-Nord – SVG Lüneburg

Sieger West-Nordost – United Volleys RheinMain

Sieger Ost-Südost – Helios Grizzlys Giesen

Sieger Südwest – Berlin Recycling Volleys

Sieger Süd – TSV Herrsching

SWD powervolleys Düren – Hypo Tirol Alpenvolleys Haching

TV Rottenburg – VfB Friedrichshafen

Netzhoppers SolWo Königspark KW – Volleyball Bisons Bühl

 

TV Rottenburg – VfB Friedrichshafen Saison 17/18:

Weitere interessante News

Neuer Schwung auf Diagonal mit Karl Apfelbach

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg verpflichten den US-Amerikaner Karl Apfelbach. Auf den Spuren seiner Vorfahren Wie sein Name schon vermuten lässt, hat Apfelbach familiäre Wurzeln in Deutschland. In den vergangenen Jahren spielte der Diagonalangreifer an der University of California Irvine ...
Weiterlesen …

James Weir komplettiert den Mittelblock

Der TV Rottenburg verpflichtet den australischen Mittelblocker James Weir. Ausgebildet an der Brandon University Weir spielt derzeit noch mit der australischen Nationalmannschaft bei der Volley Nations League in Brisbane (Australien). Zuletzt stand er die vergangenen vier Jahre im Team der ...
Weiterlesen …

Schotterwerke Heinz neuer Partner des TV Rottenburg

Die Planungen für die neue Erstligasaison schreiten voran: Mit den Schotterwerken Heinz hat ein weiteres regionales Unternehmen „ja“ zum TVR gesagt und einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Werke in Frommenhausen, Bietenhausen und Willmandingen Die Schotterwerke Heinz wurden 1926 gegründet und sind eine ...
Weiterlesen …
Translate »