Zimmermann qualifiziert sich für Olympia

9. Oktober 2023

Sommermärchen im Volleyball. Viel Kritik musste die deutsche Nationalmannschaft der Herren in letzter Zeit einstecken. Nun hat sich das Team von Bundestrainer Michal Winiarski mit 7/7 Siegen mit einem Knall für die Olympischen Spiele in Paris qualifiziert. Mittendrin ein junger Rottenburger. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch und ganz Rottenburg ist stolz auf euch!

Rottenburger Weg führt (vllt) nach Paris 

Jan Zimmermann lernte das Pritschen beim TV Rottenburg und entwickelte sich zu einem Nationalspieler, der schon viel in der Welt herumgekommen ist. Friedrichshafen, Berlin und Frankfurt waren seine Stationen in Deutschland. Maaseik, Perugia, Monza und jetzt Istanbul heißen seine Stationen im Ausland. Immer wieder sieht man Zimmermann aber auch im Rottenburger Sportpark trainieren. Hier holt er sich in den Sommerpausen die nötige Fitness und feilt mit Trainer Jan Scheuermann in der Halle an seiner Technik. In Rottenburg stehen Zimmermann weiterhin alle Türen offen. Davon profitieren auch junge Spieler des TVR wie Giulio Wahrlich oder Milan Kvrzic, die immer wieder von dem Weltklassespieler lernen dürfen. Seine Wurzeln hat er nie vergessen, auch seine Familie lebt noch am Neckar. 2017 verlor er mit der Nationalmannschaft noch das EM-Finale gegen Russland knapp mit 3:2. Einziger Wehmutstropfen für den Rottenburger ist die Nachnominierung für die Qualifikation. Erst durch eine Verletzung des Kapitäns Lukas Kampa, wurde Zimmermann nachnominiert und muss um seinen Platz im Kader aktuell kämpfen. Hinter Johannes Tille und Kampa ist Zimmermann aktuell nur die Nummer drei auf dieser Position. In einem Jahr kann sich aber viel ändern und der Rottenburger Junge spielt mit Galatasaray Istanbul in einen der besten Ligen der Welt.

Volleyball im Aufschwung

Nun hat sich das Team um den ehemaligen Rottenburger Moritz Karlitzek für Paris qualifiziert und den Grundstein für einen neuen Volleyball-Aufschwung in Deutschland gelegt. Vier neue Teams in der 1. Bundesliga der Männer und nun auch das Aushängeschild für Olympia qualifiziert. Volleyball-Herz, was willst du mehr?

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...