TVR verpflichtet Johannes Mönnich

30. Juni 2017

Als Nachfolger von Diagonalangreifer Sven Metzger verpflichtet der TV Rottenburg Johannes Mönnich vom VCO Berlin.

Johannes Mönnich stammt ursprünglich aus dem beschaulichen Herzberg in Brandenburg. Mit 15 Jahren wechselte er ins Volleyballinternat vom VC Olympia Berlin, wo er seither gelebt und gespielt hat. Immer mit dem klaren Ziel vor Augen, danach in einem Erstligaclub anzuheuern. Mit dem TVR hat er den perfekten Verein gefunden, denn viele ehemalige VCOler wurden in Schwaben zu gestandenen Bundesligaspielern. In mehreren Probetrainings überzeugte Mönnich seine Trainer und auch Mitspieler, „ich hatte danach den klaren Auftrag, Johannes zu verpflichten“, grinst TVR-Manager Philipp Vollmer.

Nach einem Jahr erste Liga mit dem VCO will Mönnich beim TVR weitere Schritte in der Volleyball Bundesliga machen: „Das ist auf jeden Fall eines der wichtigsten Ziele“, so der Neu-Rottenburger. Die Position des Diagonalangreifers beim TVR ist nun also komplett: Der Ungar Ferenc Németh soll auch im zweiten Jahr am Neckar wichtige Punkte für Rot-Weiß machen und seine Erfahrung an seinen jungen Kollegen weitergeben. Der 19-jährige Mönnich ist ein talentierter Spieler, der den Konkurrenzkampf annehmen und auf seine Chance warten will. Der TVR vertraut in den jungen Athleten und hat Mönnich gleich für 2 Jahre verpflichtet.

Sportlich gesehen ist Mönnich auch aus einem anderen Grund interessant: Als Linkshänder stellt er eine Seltenheit dar. Sich darauf einzustellen, bringt immer wieder Probleme für die gegnerischen Mannschaften mit sich. Das weiß auch TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger: „Johannes ist eines der jungen VCO-Talente, dessen Spektrum der Entwicklungsmöglichkeit weit nach oben geht und der als Linkshänder auf der Diagonalposition einige Vorteile mit sich bringt.“ Der Blondschopf lobt die Voraussetzungen am Standort: „In Rottenburg ist ein nettes, familiäres Umfeld von Trainer, Management bis hin zur Mannschaft. Außerdem ist die Kombination zwischen Studium und Sport sehr gut möglich. Ich wurde von Beginn an gut aufgenommen und freue mich nun auf die kommende Zeit.“

Steckbrief:

Name: Johannes Mönnich
Geburtsdatum: 10.11.1997
Nationalität: deutsch
Position: Diagonal
Rückennummer: steht noch nicht fest
Frühere Vereine: 1. VC Herzberg, Elsterwerdaer SV 94, SV Energie Cottbus, SCC Berlin,
VCO Berlin,

Der aktuelle Kader des TVR für die Saison 2017/18:
Phillip Trenkler (AA), Tim Grozer (AA), Friederich Nagel (MB), Federico Cipollone (Z), Philipp Jankowski (Z), Ferenc Németh (D), Johannes Schief (AA), Hannes Elsäßer (L), Lars Wilmsen (MB), Johannes Mönnich (D)

Weitere interessante News

WIR helfen

nach einer großen Ankündigung geflüchteten Menschen aus der Ukraine helfen zu wollen, war der TV Rottenburg bisher den Leuten auch noch etwas schuldig. Nun ist es vollbracht und gemeinsam mit dem Partner René von Pizza und Pasta Rottenburg, konnten 1000 ...
Weiterlesen …

Line Up der Bundesliga steht – Dauerkartenaktion noch bis 31.05

die Volleyball Bundesliga (VBL) hat gestern Abend die bestätigten Lizenzanträge für die 1. und 2. Bundesliga männlich und weiblich veröffentlicht. Den Antrag für die 2. Bundesliga Süd männlich haben aktuell 13 Mannschaften gestellt. Zweiter Aufsteiger aus der 3. Liga ist ...
Weiterlesen …

Doublegewinner!

Mit einem 3:1 Sieg gegen das Team aus Fellbach holten sich die Jungs um Kapitän Robin Leber den VLW-Pokal und qualifizieren sich damit für den darauffolgenden Regionalpokal. Trainingspause hat Spuren hinterlassen Nach der Meisterschaft ordnete Trainer Jan Scheuermann erstmals eine ...
Weiterlesen …
Translate »