Spitzensport trifft guten Zweck

27. August 2018

Die Volleyballabteilung der TSG Reutlingen sammelt für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums am Steinenberg Reutlingen.

Bereits zum dritten Mal richtet die Volleyballabteilung der TSG Reutlingen ein öffentliches Testspiel der Bundesligavolleyballer aus Rottenburg aus. Am 22.09.2018 testet der TV Rottenburg gegen die Schweizer Erstligisten VolleyLuzern in der Oskar-Kalbfell-Sporthalle in Reutlingen. Neben dem sportlichen Event steht aber auch der gute Zweck im Mittelpunkt. Wie in den vergangenen zwei Jahren wird es auch in diesem Jahr eine große Tombola mit tollen Sachpreise geben, deren Erlös komplett an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums am Steinenberg Reutlingen gespendet wird. Egal ob Spielsachen, Bücher oder eine bunte Wand – Viele Einrichtungsgegenstände für die Kinder, die keine medizinische Funktion haben, müssen durch Spenden finanziert werden. Daher wollen die Volleyballerinnen in diesem Jahr auch noch mehr tun für das Reutlinger Klinikum und seine kleinen Patienten – Seit dem 23.07.2018 gibt es in Zusammenarbeit mit dem Reutlinger Klinikum einen Spendenaufruf über die Plattform „betterplace.org“ und die Internetseite „gut-für-Neckaralb.de“. Hier sollen bereits im Vorfeld der Veranstaltung möglichst viele Spenden für die kleinen Patienten gesammelt werden. Haben auch Sie ein Herz für Kinder? Dann geben Sie Ihre Spende über den Link: “https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/31210-tsg-reutlingen-sammelt-fur-kinderkrankenhaus” ab. Die Volleyballabteilung und alle kleinen Patienten des Reutlinger Klinikums werden es Ihnen danken!

Weitere interessante News

Kai Wolf kehrt wieder zurück

Nach einem Jahr auf dem College in den USA, mit einem Volleyballstipendium, kehrt Kai Wolf wieder zurück nach Rottenburg. Kai überzeugte bereits 20/21 Der noch junge Außenangreifer spielt seit Tag 1 in Rottenburg Volleyball. Durch starke Leistungen in der Oberligamannschaft ...
Weiterlesen …

„Volleyball soll erstmal nicht mehr mein Leben bestimmen“

Der erste Abgang in dieser Saison ist Markus Hieber. Der junge Außenangreifer setzt vorerst seine noch junge „Volleyballkarriere“ aus und konzentriert sich auf sein Zahnmedizinstudium. Jahrelang war sein Leben geprägt vom Leistungsvolleyball. Ein Rottenburger Junge Das Volleyballspielen lernte Markus Hieber ...
Weiterlesen …

Eindrücke aus Berlin

Die Bundesligaversammlung ist sowas wie Ende- und Startschuss der alten und neuen Saison. Zu dieser lud die VBL (Volleyball Bundesliga) in die Hauptstadt Berlin ein, um über die Themen der Zukunft zu diskutieren und neue Beschlüsse zu fassen. Zum ersten ...
Weiterlesen …
Translate »