Pokalfinale in Ludwigsburg

27. April 2022

am Samstag den 30.04.22 findet das VLW-Pokalfinale in Ludwigsburg statt. Dabei wird nicht der Vize-Meister der 3. Liga Süd auf der anderen Feldseite stehen, sondern das Rote Rudel aus Fellbach. Spielbeginn ist um 14 Uhr in der Alleenhalle Ost.

Ersatzgeschwächte Mannschaft

Nach einer Einladung des VFB Friedrichshafen zum Finale der Volleyball Bundesliga, ging der Corona Virus leider auch durch die Mannschaft durch. Aktuell befinden sich beide Trainer sowie Zuspieler Jonas Kuhn und Mittelblocker Ferdinand Gerstenberger in Quarantäne. Zusätzlich werden der Mannschaft die beiden Jugendspieler Giulio Wahrlich und Marc Schulz fehlen. Beide spielen am Samstag die Deutsche Meisterschaft in der U20 in Grafing. Die gute Nachricht ist, dass Trainer Jan Scheuermann wahrscheinlich rechtzeitig wieder sein Haus verlassen darf. Der Kader ist breit genug, um der Mannschaft aus Fellbach paroli zu bieten.

Nach dem VLW Pokal der Regionalpokal

Der Gewinner des VLW-Pokals zieht in den Regionalpokal ein. Dabei warten gestandene 2.Ligisten wie der aktuelle Meister SSC Karlsruhe. Mit Mimmenhausen und Freiburg sind noch zwei weitere Mannschaften aus der 2. Bundesliga im rennen. Das große Ziel am DVV Pokal teilzunehmen ist also noch ein gutes Stück entfernt, aber mit Sicherheit ein großer Ansporn.

1.Mai in der Dünnbachhütte

Nach dem Pokalfinale wird die Mannschaft um Kapitän Robin Leber auf der Dünnbachhütte zu finden sein. Traditionell wird diese am 1.Mai von den Abteilungen des TVRs bewirtet. In diesem Jahr ist die Abteilung Volleyball an der Reihe und die Herren 1 werden fleißig Getränke ausschenken und den Grill befeuern.

Dauerkartenaktion 

Nach der Saison ist vor der Saison. Deshalb startet bis zum 31.05 eine Frühbucheraktion für die Dauerkarten in der 2.Bundesliga. Es gibt 20 Prozent auf Dauerkarten jeglicher Kategorie. Das Anmeldeformular befindet sich auf der Homepage.

Ausblick

Samstag 30.04.22, TVR – SV Fellbach, Spielbeginn 14 Uhr

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...