Niklas Lichtenauer rückt auf

30. Oktober 2018

Nach der Verletzung von Zuspieler Jannis Hopt vor Saisonbeginn – der Neuzugang hatte sich beim Kochen die Hand verletzt – haben die Verantwortlichen des TV Rottenburg personell reagiert. Für die Zeit, in der Hopt dem Team nicht zu Verfügung steht, ist Niklas Lichtenauer aus der zweiten Mannschaft der Schwaben ins Bundesligateam aufgerückt. Lichtenauer trainiert seit mehreren Wochen bereits mit dem Erstligakader.

Aufgrund der Regularien durfte er in den ersten beiden Ligaspielen noch nicht mit auf die Bank. Diese Frist ist nun vorbei und Lichtenauer wird die Mannschaft nun nicht nur im Training, sondern auch an der Seitenlinie unterstützen und soll als Backup für Zuspieler Jan Röling bereitstehen.

Seinen ersten Auftritt im „Tollhaus der Liga“ erlebt das Rottenburger Eigengewächs am kommenden Mittwoch, 31.10.2018: Beim Heimspiel gegen die AlpenVolleys (19:30 Uhr) wird er erstmals an der Seitenlinie Platz nehmen und sich sein neues Trikot mit der Nummer 12 überstreifen.

Weitere interessante News

TVR kassiert die erste Niederlage

Der Rottenburger Höhenflug in der 3. Liga wurde in Botnang jäh gestoppt. Mit 0:3 (25:23, 25:21, 25:19) unterlagen die Domstädter bei ihrer “Außenstelle” und Trainer Jan Scheuermann fasste den gebrauchten Abend in einem kurzen Satz zusammen: “Wir waren schlecht und ...
Weiterlesen …

TV Rottenburg beim ASV Botnang nicht der Favorit

Emotionale Partie gegen die Keiler Mehlberg, Masic und Co. erwartet Der Aufsteiger aus Botnang ist mit zwei Siegen stark in die Saison gestartet und rechnet sich auch gegen Spitzenreiter TV Rottenburg etwas aus. Mit Dirk Mehlberg, Raphael Sturm und Trainer ...
Weiterlesen …

TVR weiter im Aufwind

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg. Gegen den TV Waldgirmes zeigten die Rottenburger eine starke Leistung und siegten mit 3:0 (25:16, 25:22,25:12). “Wir haben in den vergangenen Wochen gut gearbeitet und das hat man heute gesehen”, war Coach Jan Scheuermann sehr zufrieden ...
Weiterlesen …
Translate »