Movember beim TVR: Bärte wachsen lassen für Männergesundheit

5. November 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg stehen vor dem nächsten Bundesligaduell gegen die SWD powervolleys Düren. Dieser Spieltag steht unter dem Motto des guten Zwecks: In Zusammenarbeit mit der AOK Baden Württemberg und der Movember Foundation lassen sich die Spieler und Verantwortlichen des TVR Bärte wachsen, um auf die Movember Foundation aufmerksam zu machen. Wie im Bild zu sehen ist, macht auch TVR-Manager Philipp Vollmer mit. Er lässt seinen Bart seit Tagen wachsen, um zum Heimspiel seinen Moustache präsentieren zu können.

Unterstützt wird die Aktion außerdem von der Brauerei Schimpf, die für alle Zuschauer, die am Samstagabend (19:30 Uhr) mit einem Moustache in die Halle kommen, ein Freigetränk ausgelobt hat. Bärte wachsen lassen ist also angesagt ???.

Weitere interessante News

Dirk Mehlberg kehrt zum TV Rottenburg zurück

Wir freuen uns mit Dirk Mehlberg ein Rottenburger Urgestein bei uns zurück begrüßen zu dürfen. Nachdem er 10 Jahre, die Dirk für uns in der ersten Bundesliga aufschlug, verließ er uns 2018 und wechselte zum ASV Botnang. In der kommenden ...
Weiterlesen …

Trainingsstart unter Vorbehalt

Zwei Nachrichten die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Nachdem am Freitag die Saison der 3.Liga Süd offiziell abgesagt wurde, dürfen die jugendlichen Kaderathleten und die erste Mannschaft der Volleyballabteilung wieder in das Balltraining einsteigen. Der Reihe nach. Ende 2020 im ...
Weiterlesen …

Timo Baur: vom Feld in die Organisation

Die Tage seit dem spektakulären Heimsieg der Rottenburger Volleyballer gegen den USC Freiburg am 24. Oktober 2020 waren volleyballarm. Nach einem Rückstand von 9:14 in der heimischen Volksbank-Arena dreht das Team von Jan Scheuermann und Felix Weber in einer spektakulären ...
Weiterlesen …
Translate »