Mein letztes Mal mit Jan Röling: „Ich dachte, das muss mal sein!“

27. Juli 2018

Ein Leben ohne Smartphone – für viele heute undenkbar. In unserer neuen Rubrik „Mein letztes Mal“ nehmen wir das Smartphone unserer Spieler genauer unter die Lupe. Heute mit Neuzugang und Zuspieler Jan Röling.

Meine letzte App: „Ist sogar noch auf – Whatsapp. Wie eigentlich jeder nutze ich die ständig.“

Mein letzter Anruf: „War ein Freund von mir. Ich habe mich mit ihm nochmal getroffen, bevor ich nach Rottenburg gefahren bin.“

Meine letzte Whatsapp-Nachricht: „Das war der Schwiegersohn meiner Vermieterin. Er hat mir das Wlan-Passwort geschickt, das ich noch für meine Wohnung brauchte.“

Mein letztes Foto, das ich bekommen habe: „War das Wlan-Passwort.“

Mein letztes Foto, das ich geschossen habe: „Mein Kilometerstand beim Auto. Den schicke ich immer meinem Vater, wenn ich tanken war.“

Mein letztes Bild, das ich gepostet habe: „Ich poste tatsächlich nicht so oft Bilder… Aber das letzte Foto war ein Bild aus dem Urlaub in Lloret. Ich dachte, das muss mal sein (grinst).“

Mein letztes Lied, das ich gehört habe: „Das ist ein französisches Lied, das wahrscheinlich niemand kennt: Coupe de genoux von Jul.“

Mein letztes Handyspiel, das ich gespielt habe: „Ich habe kaum Spiele auf dem Handy. Aber weil wir zuletzt so viel unterwegs waren, habe ich mir eins runtergeladen. Das heißt Looper und ist ein Geschicklichkeitsspiel.“

Das letzte Mal als ich mein Handy verloren habe: „Das war erst gestern beim Einzug (lacht)! Ich musste eine halbe Stunde lang suchen und am Ende lag es unter der Bettdecke…“

Weitere interessante News

3:1 in Lüneburg

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben bei der SVG Lüneburg mit 3:1(25:17,22:25,25:19,25:23) verloren. Schlechter Start vor ausverkauftem Haus Es war das letzte Heimspiel der Lüneburger in ihrer kleinen Gellersenhalle. Weil die restlichen Begegnungen der Saison in Hamburg ausgetragen werden, war ...
Weiterlesen …

Neuer Anlauf in Lüneburg

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg treffen drei Tage nach der 1:3-Niederlage gegen die AlpenVolleys am Samstagabend auswärts auf die SVG Lüneburg (19:00 Uhr, Gellersenhalle Reppenstedt, LIVE auf sporttotal.tv). Schwere Halle in Reppenstedt Neben den etablierten Größen der Liga Berlin und ...
Weiterlesen …

TVR lässt Chancen liegen

Der TV Rottenburg startet mit einer Heimniederlage ins neue Jahr.  Vor 1300 Zuschauern in der Tübinger Paul Horn-Arena siegten die Alpenvolleys mit 3:1. Ein leichtes Spiel war es für die Gäste nur im ersten Satz. Danach kämpfte sich der TVR ...
Weiterlesen …
Translate »