Lizenz wieder ohne Auflagen erhalten

30. Mai 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben die Lizenz zum 13. Mal ohne Auflagen erhalten.

Positive Entwicklung innerhalb der Liga

Der TVR plant für seine 13. Saison im Volleyball-Oberhaus. Damit haben die Rottenburger Volleyballer in jeder der bisherigen Spielzeiten allumfassend grünes Licht von der Volleyball Bundesliga (VBL) erhalten. Die Lizenzierungsbescheide der VBL offenbarten sich in diesem Jahr auch im gesamten Startfeld der Liga (Frauen und Herren) positiv: Waren letzte Saison noch nur drei Vereine ohne oder mit geringen Auflagen durch das Verfahren gekommen, freuen sich in diesen Tagen zwölf Vereine geschlechtsübergreifend über einen positiven Bescheid.

Vollmer: „Dank gilt meinen Partnern“

Rottenburgs Manager Philipp Vollmer zum Erhalt der Lizenz ohne Auflagen: „Wir sind natürlich sehr froh über diese Nachrichten. Das zeigt, dass wir sehr gut wirtschaften und dass wir mit dem Geld ordentlich umgehen. Mein Dank gilt all meinen Partnern und weiteren Verantwortlichen, dass uns die Lizenzerteilung nach einer so schwierigen Saison gelungen ist. Trotz der positiven Meldung fehlt uns noch zum angezielten Etat der ein oder andere Euro, damit wir es schaffen, mit einem starken Team ein besseres Ergebnis als im Vorjahr zu erzielen.“

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...