Letzte Chance auf die Playoffs?

5. März 2020

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg gastieren am kommenden Sonntag, 08.03.20 (17 Uhr, LIVE auf sporttotal.tv) bei den United Volleys Frankfurt.

Viel Rechnerei beim Kampf um den besten Tabellenplatz

Es ist ein hin und her beim Rottenburger Kampf um die Playoff-Plätze. Forcierte man zum Jahreswechsel am Neckar die Ansprüche auf einen Endrundenplatz, schienen die die Erwartungen im Januar über weite Teile gerechtfertigt. Als Achter hatte der TVR gute Aussichten. Mit der Niederlage in Bühl und den anderen Ergebnissen der Tabellennachbarn sankt die Playoff-Laune in der Domstadt in den Keller: Die Netzhoppers KW gewannen zu diesem Zeitpunkt mehrfach und zogen am TVR vorbei. Es sah aus, als sei das Rennen vor der Ziellinie entschieden – weil KW aber letztes Wochenende in Eltmann Federn ließ, wurden die Karten neu gemischt und die Rottenburger haben noch Außenseiterchancen auf eine Playoff-Qualifikation. Fest steht: Derzeit trennen den TVR und die Endrunde vier Punkte bei drei verbleibenden Spielen und einem direkten Duell gegen die Netzhoppers in der Paul Horn-Arena.

Mut aus der Hinspiel-Begegnung

Am Wochenende steht eine Begegnung gegen einen undankbaren Gegner an: Viermal versuchten es die Rottenburger in der Frankfurter Fraport Arena, viermal stand am Ende ein ernüchterndes 3:0 für die hessischen Gastgeber. Zudem setzte sich in den letzten Jahren in der Paul Horn-Area – wenn auch nach teils langem Kampf – immer die United Volleys durch. Darauf dürften die Rottenburger Mannschaft um Trainer Christophe Achten setzen. In der Hinserie gelang den Schwaben nämlich der erste Erfolg gegen die „Uniteds“ (3:2). Wenn die Rottenburger ihre Playoff-Chance wahren wollen, sind sie schier gezwungen, im Duell mit den Frankfurtern Zählbares mit nachhause zu bringen.

Spiel LIVE in Japan

Die Mannschaft selbst bereitet sich fokussiert auf das drittletzte Spiel der Hauptrunde vor. Abgesehen von Mittelblocker Friederich Nagel, der nach wie vor nicht zur Verfügung steht, sind alle Spieler einsatzbereit. Libero Taichi Kawaguchi steht bei der Partie gegen die United Volleys Frankfurt unter besonderer Beobachtung: Auf der Streamingplattform der japanischen Liga wird die Begegnung zwischen Frankfurt und Rottenburg übertragen.

Das Spiel auf Facebook und Co.

Das Spiel wird wie immer LIVE auf sporttotal.tv übertragen. Für Fans, die von zuhause die Partie verfolgen, hat der TVR-Partner Pizza+Pasta Rottenburg einen speziellen Rabatt auf das Sortiment am Spieltag vorbereitet. Mehr Informationen finden Sie in den Sozialen Medien des TVR. Wer die Partie nicht im Bewegtbild verfolgen kann, findet weitere interessante Beiträge auf den Social-Media-Kanälen des TV Rottenburg unter dem Hashtag #UVFTVR.

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »