Idi ist der neue Kapitän

26. September 2017

Rottenburgs Neuzugang Idner Martins löst Dirk Mehlberg als Kapitän des TV Rottenburg ab.

Nach seinem Wechsel auf die Liberoposition, ist Dirk Mehlberg nicht mehr dazu berechtigt, das Kapitänsamt auf dem Feld auszuüben. Als Dienstältester und erfahrenster Spieler der Bundesligamannschaft war Mehlberg im vergangenen Jahr zum Kapitän ernannt worden.

Die Verantwortlichen des TVR setzen in der kommenden Saison weiterhin auf Erfahrung: Neuzugang Idner „Idi“ Martins, ausgestattet mit rund 20 Jahren Volleyball auf höchstem Niveau, wird das „Nordlicht“ Mehlberg im Amt beerben.

Eine logische Entscheidung, wenn man auf die ersten Testspiele blickt, in denen Idi das Team auf und neben dem Feld führte. Erst vor wenigen Wochen in Rottenburg angekommen, hat sich der sympathische Portugiese im Schwäbischen bereits eingelebt. Neben dem Engagement im Bundesligateam coacht er eine Jugendmannschaft, deren Spieler von seinem Erfahrungsschatz profitieren.

„Ich finde es wichtig, dass wir alle an unser Ziel glauben und dabei nicht aufgeben“, geht Martins kämpferisch in die neue Saison. „Die ersten Tage im Team waren wichtig und auch erfrischend. Wir lernen uns kennen und bereiten uns auf die Saison vor.“

Die nächste Möglichkeit zur Saisonvorbereitung ist am kommenden Wochenende: Der TVR empfängt den Schweizer Meister Volley Amriswil zur Generalprobe in der Paul Horn-Arena. Spielbeginn ist am Sonntag, 01.10.17 um 17:00 Uhr, Tickets gibt es ab 16 Uhr an der Abendkasse. Dauerkarteninhaber erhalten freien Eintritt.

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »