Grippewelle beim TVR: Ohne den Leader ins Kellerduell

23. Februar 2018

Bereits die ganze Woche ging die Grippewelle um beim TVR. Zum Wochenende hin hat sie noch einmal richtig zugeschlagen. Idner Martins fehlt dem TVR im Kellerduell bei den Bergischen Volleys.

Teils nur mit halber Kaderstärke konnte TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger unter der Woche trainieren. Etliche Ex-Bundesligaspieler feierten im Trainingsbetrieb ihr Comeback und halfen der Mannschaft aus: Beispielsweise ein Michael Neumeister oder TVR-Urgestein Willy Belizer wurden da in der Arena gesichtet.

Kurz schien es, als habe sich die Lage entspannt. Am Freitag wurde klar: Das Gegenteil ist der Fall. Rottenburgs Manager Philipp Vollmer zum Stand der Dinge: „Idner Martins wird uns in Wuppertal definitiv fehlen. Bei Federico Cipollone, Paul Henning und Tim Grozer wird es eng. Wir werden sehen was passiert, eine optimale Spielvorbereitung ist das sicher nicht.“

Nicht nur die Spieler leiden derzeit beim TVR: Auch die beiden Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger und Athletik-Trainer Oli Heiming kämpften sich angeschlagen durch die Trainingswoche.

Am kommenden Sonntag, 25.02.18 (16:00 Uhr) gastiert der TVR zum Kellerduell bei den Bergischen Volleys in Wuppertal. Die Partie bietet Brisanz: Schlusslicht Bergische Volleys trennen fünf Punkte von Rottenburg, die Partie kann also für eine Vorentscheidung im Saisonendspurt sorgen.

Weitere interessante News

Es hat keiner gesagt, dass es leicht wird!

3:0 (25:18, 25:23, 25:23) Niederlage in Dresden. Bereits am Freitag um 14 Uhr startete der Reisebus in Richtung Dresden. Nicht mit an Bord waren krankheitsbedingt Zuspieler Oli Knobelspieß sowie Außenangreifer Jakob Elsässer ebenso wie der langzeitverletzte Diagonalangreifer Giulio Wahrlich. MVP ...
Weiterlesen …

Längste Auswärtsfahrt der Saison nach Dresden

am 24.09.2022 treffen die Rottenburger Jungs auf die Mannschaft der Landeshauptstadt Sachsens. Spielbeginn gegen Dentalservice Gust VC Dresden ist um 18 Uhr. Wie immer in der 2. Bundesliga wird das Spiel auf Sportdeutschland.tv übertragen. Dresden verliert deutlich in Mimmenhausen Beim ...
Weiterlesen …

Knappe Niederlage vor Rekordkulisse

2:3 – 29:31 25:21 25:19 16:25 12:15 / MVP-Jan Huber Zuschauer:innen: 650 nach 135 Minuten setzte Jonas Kuhn, nach zwei krachenden Blockaktionen der Rottenburger, den Aufschlag hinter die Feldlinie und beendete das fünf-Satz-Spiel zum Bundesligaauftakt im Tollhaus der Liga. Gemischte ...
Weiterlesen …
Translate »