Generalprobe gegen Volley Amriswil

13. September 2018

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg testen am Wochenende (Sonntag 16.09.18, 17 Uhr, Paul Horn-Arena Tübingen) gegen den mehrfachen Schweizer Meister Volley Amriswil.

Ein freundschaftliches Verhältnis

Bereits in der vergangenen Saison trugen die beiden Mannschaft zwei Partien gegeneinander aus. Auch in den Jahren zuvor erwies sich das Schweizer Top-Team als guter Gegner. Nicht nur deshalb pflegt der TVR ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu dieser Mannschaft.

Ernstfall für Team und Team ums Team

Die Mannschaft um Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger prüft den Ernstfall: Besonders für die fünf Neuzugänge im Team ist es wichtig, die Abläufe am Spieltag kennenzulernen. Neben dem Feld findet ebenfalls die Generalprobe statt. TVR-Manager Philipp Vollmer hat auch seine haupt- und ehrenamtlichen Helfer berufen, damit beim Bundesligaauftakt am Samstag, den 13. Oktober gegen den VfB Friedrichshafen (19:30 Uhr) nichts mehr schief geht.

Vier Wochen bis zum Saisonstart

Ganz neben dem sportlichen und organisatorischen Zweck des Testspiels möchte sich die runderneuerte Bundesligamannschaft der Rottenburger Volleyballer erstmals öffentlich dem Publikum präsentieren. Ein Signal soll dabei besonders deutlich wirken: Die Vorbereitung geht in die heiße Phase. Schon in vier Wochen erwarten die TVR-Fans wieder spektakuläre Ballwechsel und spannende Spiele im Tollhaus der Liga. Dauerkartenbesitzer erhalten am Sonntag freien Eintritt, die Abendkasse öffnet um 16 Uhr.

Weitere interessante News

Zwangspause

Der „Soft-Down“ bringt wieder weite Teile des öffentlichen Lebens zum Pausieren, sodass auch die Rottenburger-Volleyball-Arena eine Zwangspause einlegt. Spieler und Trainer müssen sich mit der Gesamtlage auch erst noch arrangieren, schließlich ist eine 4-wöchige Pause keine Regel. Nutzen die Zeit ...
Weiterlesen …

TVR mit irrem Comeback

Die Rottenburger Volksbank Arena bleibt diese Saison eine uneinnehmbare Festung. Selbst insgesamt acht Matchbälle reichten dem USC Freiburg nicht, um den TV Rottenburg in Dritten Liga zu besiegen. Am Ende triumphierten die Domstädter vor gut 200 Zuschauern mit 3:2 (25: ...
Weiterlesen …

+++ UPDATE +++ Aktualisiertes Hygienekonzept am Heimspieltag gegen Freiburg

+++ UPDATE +++ Es dürfen nun wieder 280 Zuschauer beim morgigen Spiel dabei sein! Die Anmeldung zum Spiel ist bis um Spielbeginn möglich. Die jüngsten Entwicklungen in der Corona-Pandemie machen auch vor der Volleyball-Abteilung des TV Rottenburg nicht Halt und ...
Weiterlesen …
Translate »