Generalprobe gegen Volley Amriswil

13. September 2018

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg testen am Wochenende (Sonntag 16.09.18, 17 Uhr, Paul Horn-Arena Tübingen) gegen den mehrfachen Schweizer Meister Volley Amriswil.

Ein freundschaftliches Verhältnis

Bereits in der vergangenen Saison trugen die beiden Mannschaft zwei Partien gegeneinander aus. Auch in den Jahren zuvor erwies sich das Schweizer Top-Team als guter Gegner. Nicht nur deshalb pflegt der TVR ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu dieser Mannschaft.

Ernstfall für Team und Team ums Team

Die Mannschaft um Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger prüft den Ernstfall: Besonders für die fünf Neuzugänge im Team ist es wichtig, die Abläufe am Spieltag kennenzulernen. Neben dem Feld findet ebenfalls die Generalprobe statt. TVR-Manager Philipp Vollmer hat auch seine haupt- und ehrenamtlichen Helfer berufen, damit beim Bundesligaauftakt am Samstag, den 13. Oktober gegen den VfB Friedrichshafen (19:30 Uhr) nichts mehr schief geht.

Vier Wochen bis zum Saisonstart

Ganz neben dem sportlichen und organisatorischen Zweck des Testspiels möchte sich die runderneuerte Bundesligamannschaft der Rottenburger Volleyballer erstmals öffentlich dem Publikum präsentieren. Ein Signal soll dabei besonders deutlich wirken: Die Vorbereitung geht in die heiße Phase. Schon in vier Wochen erwarten die TVR-Fans wieder spektakuläre Ballwechsel und spannende Spiele im Tollhaus der Liga. Dauerkartenbesitzer erhalten am Sonntag freien Eintritt, die Abendkasse öffnet um 16 Uhr.

Weitere interessante News

Die Diagonalachse bleibt Rottenburg

Mit Niklas Lichtenauer und Giulio Wahrlich bleiben beide Diagonalangreifer dem TV Rottenburg treu. Damit ist einer der wichtigsten Positionen beim TV Rottenburg optimal besetzt und absolut Bundesliga tauglich. Meister 3. Liga, Bundespokalsieger und Jugendnationalspieler – mit 17 Jahren Mit gerade ...
Weiterlesen …

Kai Wolf kehrt wieder zurück

Nach einem Jahr auf dem College in den USA, mit einem Volleyballstipendium, kehrt Kai Wolf wieder zurück nach Rottenburg. Kai überzeugte bereits 20/21 Der noch junge Außenangreifer spielt seit Tag 1 in Rottenburg Volleyball. Durch starke Leistungen in der Oberligamannschaft ...
Weiterlesen …

„Volleyball soll erstmal nicht mehr mein Leben bestimmen“

Der erste Abgang in dieser Saison ist Markus Hieber. Der junge Außenangreifer setzt vorerst seine noch junge „Volleyballkarriere“ aus und konzentriert sich auf sein Zahnmedizinstudium. Jahrelang war sein Leben geprägt vom Leistungsvolleyball. Ein Rottenburger Junge Das Volleyballspielen lernte Markus Hieber ...
Weiterlesen …
Translate »