Fan-Grüße per LED-Bande

5. Oktober 2018

Beim Saisonauftakt gegen Friedrichshafen wird der TVR einige ehemalige Spieler verabschieden. Fans haben ab sofort die Möglichkeit, ihre persönlichen Grüße auf der LED-Bande zu platzieren.

Dirk Mehlberg und Phillip Trenkler haben ihre Karriere beim TVR beendet und werden beim Saisonauftakt 2018/19 gegen den VfB Friedrichshafen verabschiedet. Neben den beiden Spielern dankt der TVR auch Federico Cipollone, Philipp Jankowski, Lars Wilmsen, Ferenc Németh und Paul Henning, die den Verein im Frühjahr verlassen haben.

Für die ganz persönlichen Grüße hat der TV Rottenburg auf seiner Website ein Formular eingerichtet, in dem man seine ganz persönliche Nachricht an die Spieler schicken kann. Sie werden beim Saisonauftakt am kommenden Samstag, 13. Oktober 2018 (19:30 Uhr, live auf sporttotal.tv) auf den LED-Banden als Grußbotschaft angezeigt.

Hier geht’s zum Formular

Weitere interessante News

Es soll wieder brodeln

Bundesligavolleyball und Heimspiele in der Paul Horn Arena in Tübingen sind (vorerst) passé. Zur kommenden Saison soll dafür die Rottenburger Volksbank Arena zum Tollhaus werden. Eine sportlich ambitionierte Mannschaft und ein erfahrenes Team von Organisatoren und Helfern wollen die Heimspiele ...
Weiterlesen …

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …
Translate »