Fan-Grüße per LED-Bande

5. Oktober 2018

Beim Saisonauftakt gegen Friedrichshafen wird der TVR einige ehemalige Spieler verabschieden. Fans haben ab sofort die Möglichkeit, ihre persönlichen Grüße auf der LED-Bande zu platzieren.

Dirk Mehlberg und Phillip Trenkler haben ihre Karriere beim TVR beendet und werden beim Saisonauftakt 2018/19 gegen den VfB Friedrichshafen verabschiedet. Neben den beiden Spielern dankt der TVR auch Federico Cipollone, Philipp Jankowski, Lars Wilmsen, Ferenc Németh und Paul Henning, die den Verein im Frühjahr verlassen haben.

Für die ganz persönlichen Grüße hat der TV Rottenburg auf seiner Website ein Formular eingerichtet, in dem man seine ganz persönliche Nachricht an die Spieler schicken kann. Sie werden beim Saisonauftakt am kommenden Samstag, 13. Oktober 2018 (19:30 Uhr, live auf sporttotal.tv) auf den LED-Banden als Grußbotschaft angezeigt.

Hier geht’s zum Formular

Weitere interessante News

Die Diagonalachse bleibt Rottenburg

Mit Niklas Lichtenauer und Giulio Wahrlich bleiben beide Diagonalangreifer dem TV Rottenburg treu. Damit ist einer der wichtigsten Positionen beim TV Rottenburg optimal besetzt und absolut Bundesliga tauglich. Meister 3. Liga, Bundespokalsieger und Jugendnationalspieler – mit 17 Jahren Mit gerade ...
Weiterlesen …

Kai Wolf kehrt wieder zurück

Nach einem Jahr auf dem College in den USA, mit einem Volleyballstipendium, kehrt Kai Wolf wieder zurück nach Rottenburg. Kai überzeugte bereits 20/21 Der noch junge Außenangreifer spielt seit Tag 1 in Rottenburg Volleyball. Durch starke Leistungen in der Oberligamannschaft ...
Weiterlesen …

„Volleyball soll erstmal nicht mehr mein Leben bestimmen“

Der erste Abgang in dieser Saison ist Markus Hieber. Der junge Außenangreifer setzt vorerst seine noch junge „Volleyballkarriere“ aus und konzentriert sich auf sein Zahnmedizinstudium. Jahrelang war sein Leben geprägt vom Leistungsvolleyball. Ein Rottenburger Junge Das Volleyballspielen lernte Markus Hieber ...
Weiterlesen …
Translate »