Ein Blick hinter die Kulissen

25. April 2023

Sportliche Bilanz 

Mit 44 Punkten und 15 gewonnen Spielen landen wir am Ende einer langen und emotionalen Saison auf dem 4. Tabellenplatz. Was für eine Leistung! Das Back to Back im VLW-Pokalfinale steht noch aus.

Mannschaft

Als Meister aus der 3. Liga Süd haben die Rottenburger Jungs nochmals eine enorme Entwicklung gemacht und konnten sich auch in der 2. Bundesliga behaupten! Bis zu fünf Trainingseinheiten und zusätzlichem Krafttraining, lange Auswärtssfahrten nach Dresden, Gotha und Delitzsch, Sponsorentermine und öffentlicher Fokus. Das alles auf ehrenamtlicher Basis, parallel zu Job, Ausbildung und Familie. Wahnsinn!

Tollhaus der Liga und RottenburgerBlock

Genau vor einem Jahr verkündeten wir die Rekordkulisse von 650 Zuschauer:innen. Nun musste Timo Baur sich bereits wieder korrigieren und durfte sich bei 910 verrückten Volleyballfans bedanken. Insgesamt sahen in dieser Saison 8100 Menschen die Volleyballspiele in Rottenburg. Wahnsinn! Fun Fact: Kein Team konnte in Rottenburg die volle Punktzahl erbeuten und kein Auswärtsspiel ohne Rottenburger Fans!

Jugend

Nicht nur Spieler wie Kapitän Robin Leber oder Moritz Frölich durften dieses Jahr ihr Debüt in der 2. Bundesliga feiern. Mit Marc Schulz, Luca Wahrlich und Florian Forschner kamen auch drei Jugendspieler zu Einsätzen und zeigten, dass die Nachwuchsarbeit in Rottenburg läuft!

Fun Fact: Knobelspiess, Lichtenauer, Leber, Kuhn, Wolf, Frölich, Schulz, Wahrlich, Forschner, Kvrciz und Menke kommen aus der eigenen Jugend.

Trainer

Die Bilanz des Trainerteams Jan Scheuermann und Felix Weber kann sich sehen lassen.

2020/2021: Platz 1 (als die Saison abgebrochen wurde)

2021/2022: Platz 1 und Aufstieg in die 2. Bundesliga

2022/2023: Platz 4 als Aufsteiger hinter den drei Mannschaften, die nun in die Volleyball Bundesliga aufsteigen werden.

Ehrenamt

Im Schnitt waren bei jedem Heimspiel um die 20 ehrenamtlich Helfer:innen aktiv. Livestream, Catering, Abendkasse, Courtmanager und Hallensprecher mit DJ usw. Das Team um das Team wächst gemeinsam mit seinen Aufgaben. Wahnsinn!

Partner:innen

An drei Heimspieltagen durften wir unsere Partner:innen einladen und begrüßen. Das Team um Johannes Elsäßer und Philipp Vollmer experimentierte von Pizzaschnitten und Sektempfang bis zu einem 3-Gänge-Menü in der Volksbank Arena. Unser Stammbaum wird getragen von vielen langjährigen Partner:innen und wird weiterhin fleißig gegossen und gepflegt, so dass er wachsen kann. Ohne dieses Netzwerk und die finanzielle Unterstützung kein Spitzenvolleyball in Rottenburg! Danke!

Weitere interessante News

News – Erste Verlängerung steht fest

Vor über zwei Wochen feierten die Jungs vom Neckar im Tollhaus der Liga vor ausverkauftem Haus die Vizemeisterschaft. Eine Woche später holte sich das Team von Trainer Scheuermann im Derby gegen die Barock Volleys aus Ludwigsburg den VLW-Pokal. Beide Titel ...

TOP 10 in Deutschland

Die U14 setzt ihre Entwicklung fort Vor 10 Monaten hat sich der Jahrgang 2011 zusammengesetzt und nach einem für Spieler und Trainer enttäuschenden 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften sich das Ziel Deutsche Meisterschaften 2024 gesetzt. Nach einer überragenden Süddeutschen ...

VLW-Pokalsieger 2024

3:1 MVP: Robin Leber Das Triple ist perfekt und der TV Rottenburg gewinnt zum dritten Mal in Folge den VLW-Pokal. Damit ist das Team von Trainer Scheuermann für den Regionalpokal qualifiziert und hat die Chance, um den Einzug in das ...