Duell in Friedrichshafen: Zurück im Liga-Alltag

22. November 2019

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg fahren am Wochenende zum Gastspiel nach Friedrichshafen (Samstag, 23.11.19, 19:30 Uhr, LIVE auf sporttotal.tv).

Spiel eins nach dem Halbfinal-Einzug

Am Mittwochabend tanzten die Rottenburger Spieler noch in der Kabine und bejubelten den Halbfinal-Einzug im Pokal. Der Liga-Alltag ist jedoch wenig geduldig und sieht für den TVR am Wochenende eines der schwersten Auswärtsspiele der Saison vor: Beim VfB Friedrichshafen am Bodensee haben die Rottenburger noch nie gewonnen. In der ZF Arena geht der VfB als klarer Favorit in die Partie.

Coach Warm ist Zweiter mit dem VfB

Rottenburgs Ex-Coach Hans Peter Müller-Angstenberger hatte einst einmal gesagt, wenn er mit seinem Team am Bodensee gewinnen sollte, wolle er den Trainerposten sofort abgeben. Zu derartigen Versprechungen hat sich Müller-Angstenbergers belgischer Nachfolger Christophe Achten noch nicht hinreißen lassen. Als Trainer in der deutschen Bundesliga steht Achten ohnehin vor seiner Premiere in der Arena am See. Dort hat seit Sommer Michael Warm das Trainer-Zepter in der Hand. Friedrichshafen steht auf Tabellenplatz zwei, parallel zum Viertelfinal-Sieg des TVR schied der VfB gegen Berlin aus dem Pokal (0:3).

Nach Aus im Pokal: Angeschlagener Boxer VfB

Am Bodensee dürfte nach der vergangenen Woche Ernüchterung eingetreten sein. Man darf gut und gerne von Los-Unglück sprechen, dass die dominierenden Teams der letzten Jahre schon im Viertelfinale aufeinander getroffen sind. Mit dem Ausscheiden aus dem Pokal hat sich der Traum vom nächsten Titel (nach der Niederlage im Supercup gegen Berlin im Oktober) ausgeträumt. Es bleibt die Hoffnung auf den Meistertitel und in der Champions League. „Dafür müssen wir gegen Rottenburg zurück in die Erfolgsspur“, wusste Friedrichshafens Nikola Gjorgiev nach dem Duell mit Berlin am Mittwoch. Der TVR ist also gewarnt, angeschlagene Boxer sind bekanntlich am gefährlichsten.

Das Spiel auf Facebook und Co.

Das Spiel wird wie immer LIVE auf sporttotal.tv übertragen. Für Fans, die von zuhause die Partie verfolgen, hat der TVR-Partner Pizza+Pasta Rottenburg einen speziellen Rabatt auf das Sortiment am Spieltag vorbereitet. Mehr Informationen finden Sie in den Sozialen Medien des TVR. Wer die Partie nicht im Bewegtbild verfolgen kann, findet weitere interessante Beiträge auf den Social-Media-Kanälen des TV Rottenburg unter dem Hashtag #VFBTVR.

 

Weitere interessante News

Die nächste Niederlagen-Serie beenden

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg gastieren am Samstag, 22. Februar (17:30 Uhr, LIVE auf sporttotal.tv) bei den Volleyball Bisons Bühl. Spielfrei für Bühl und Rottenburg Der TV Rottenburg hatte am vergangenen Wochenende spielfrei, weil in Mannheim das DVV-Pokalfinale stattfand. Unweit ...
Weiterlesen …

TVR vor Ort: Zahlreiche Schulbesuche in der Region

Auch im neuen Jahr haben die Bundesligaspieler des TV Rottenburg wieder Schulen in der Region besucht. Bei den Schulbesuchen, welche freundlich von der AOK Neckar-Alb unterstützt werden, trafen Spitzensport und Schulalltag aufeinander. Im Zuge der Kooperation „Schlag auf Schlag“ besuchten ...
Weiterlesen …

Erstligadebüt und Auswärtserfolg beim Premieren-Tag in Düren

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg haben ihr Auswärtsspiel bei den SWD powervolleys Düren mit 2:3(25:18,25:20,14:25,23:25,13:15) gewonnen. Zum Bundesligateam nachgereist Am Spieltag selbst mussten die TVR-Verantwortlichen noch spontan handeln: Teammanagerin Lajana Kampf organisierte Kurzerhand die Spielkleidung, ehe sie Nachwuchsspieler Carl Möller ...
Weiterlesen …
Translate »