Die TransPak AG wird neuer Partner des TV Rottenburg

14. November 2019

Mit der TransPak AG ist der TVR bestens verpackt: das Unternehmen mit  Ihrer Niederlassung in Empfingen steigt als neuer Sponsor für die laufende Saison ein.

Deutschlandweit und doch so nah

Die TransPak AG wurde vor über 40 Jahren gegründet und gehört mit über 350 Mitarbeitern und 17 Standorten heute deutschlandweit zu den führenden Systemanbietern im Bereich Verpackungsmittel, Verpackungsmaschinen und ganzheitlichen Versandlösungen. Ihren über 25.000 Kunden bietet die TransPak AG nicht nur Lösungen im Verpackungsmanagement sondern auch einen deutschlandweiten Maschinenservice. Trotz des bundesweiten Handelns ist mit einer Niederlassung in Empfingen die Nähe zu den Erstligavolleyballern aus Rottenburg gegeben.

„Sport ist uns wichtig“

„Sport ist uns wichtig, denn Sport verbindet Menschen über alle Grenzen hinweg. Überdies freuen wir uns sehr, mit dem Eintritt als Sponsor beim TVR, diesen klasse, begeisterungsfähigen Verein unterstützen zu dürfen mit seinen tollen Fans im Rücken – eben das Tollhaus der Liga!“, sagt Niederlassungsleiter Dennis Merz, der sich vor Ort bei Heimspielen schon ein Bild vom „Tollhaus“ gemacht hat.

Im Bereich Sport engagiert sich die TransPak AG schon viele Jahre. Neben dem Engagement bei den Bundesligavolleyballern des TV Rottenburg unterstützt die TransPak AG schon seit über 10 Jahren die Bundesligahandballer der HSG Wetzlar.

Freude über einen neuen Partner in der laufenden Saison

Die Freude in der Geschäftsstelle des TVR ist groß. Manager Philipp Vollmer: „Es ist immer besonders schön für mich, wenn ich nach Saisonstart neue Partner in der TVR-Familie begrüßen darf. Dass wir mit der Firma TransPak mit Niederlassung in Empfingen ein Unternehmen mit 14 Standorten in Deutschland, sowie jeweils je einen Sitz in der Schweiz, Österreich und Tschechien gewonnen haben, ist prima. Die Chemie zwischen den handelnden Personen hat gleich gestimmt und wir haben beschlossen, sofort zu starten und dann schauen wir in den nächsten Monaten und Jahren, wie wir die Partnerschaft weiterentwickeln können.“ Ab kommendem Sonntag, den 17.11. beim Spiel gegen Bühl wird die TransPak AG unter anderem auf der LED-Bande präsent sein und dies mindestens für diese und nächste Saison.

Niederlassung in Empfingen

Einer der 17 Standorte der TransPak AG befindet sich nur wenige Minuten von Rottenburg entfernt. Die Niederlassung Empfingen stellt sich mit einem eingespielten Team aus  Innen- und Außendienst jeglichen Verpackungsmittelanforderungen. Seit 2011 beliefert der Empfinger Standort  ca. 600 Kunden in Baden-Württemberg mit Verpackungsmaterial. Die Niederlassung verfügt über große Lagerkapazitäten und garantiert durch ein dichtes Netzwerk kurze Lieferwege. So können Sie auf kurzen Weg vom großen Sortiment profitieren und haben immer die beste Verpackungslösung in Ihrer Nähe.

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »