Der nächste Schock: Phillip Trenkler fällt mit Rückenproblemen lange aus

8. November 2017

Nach Friederich Nagel wird Außenangreifer Phillip Trenkler dem TVR lange fehlen.

Das Rottenburger Eigengewächs litt unter der Verletzung bereits vor einigen Jahren, als er noch beim TSV Herrsching spielte, nun sind die Probleme wieder aufgebrochen. Mannschaftsarzt PD Dr. Maik Schwitalle vom WINGHOFER MEDICUM, bei dem die Rottenburger Bundesligavolleyballer in Behandlung sind, stellt die Diagnose: „Wir gehen derzeit davon aus, dass Phillip mit der Verletzung in diesem Jahr nicht mehr ins Geschehen eingreifen kann. Es handelt sich um eine sehr schmerzhafte Lendenwirbelerkrankung, die es ihm aktuell nicht möglich macht, Volleyball zu spielen.“

Nach Nagel der nächste Verletzte

In enger Absprache mit der gesamten medizinischen Abteilung des TVR, zu der auch Chef-Physiotherapeutin Sabine Schepperle von PHYSIO-MED mit ihrem Team gehört, wird Trenkler nun gezielte Reha-Maßnahmen ergreifen, um schnellstmöglich wieder fit zu werden. Für TVR-Manager Philipp Vollmer ist die Nachricht bitter: „Jetzt, da Fred so langsam wieder zurück aus seiner Verletzungspause ist, fällt der nächste Spieler aus. Das erschwert selbstredend unsere tägliche Arbeit im Training und schwächt unseren Kader für die anstehenden Aufgaben in Pokal und Liga.“ Mittelblocker Fred Nagel riss sich beim Vorbereitungsturnier in Bühl vor der Saison mehrere Bänder im Sprunggelenk und befindet sich im Aufbautraining. Er steht ab sofort wieder im Kader, wird aber frühestens beim Bundesligaspiel gegen Lüneburg am 18. November wieder in das Geschehen eingreifen können Vollmer weiter: „Die Gespräche laufen, wir werden sehen, wie wir den erneuten Ausfall auffangen können. Viel mehr gibt es aktuell nicht zu berichten.“

Im DVV-Pokal-Achtelfinale gastieren die Rottenburger am heutigen Mittwochabend, 08.11. um 19:00 Uhr in der Landkost-Arena Bestensee bei den Netzhoppers KW. Im Anschluss an die Partie werden die Viertelfinalbegegnungen gelost. Das Spiel und die Auslosung gibt es live bei sportdeutschland.tv und via Public Viewing im Rottenburger FBI zu sehen.

Weitere interessante News

Arbeitssieg gegen die Talente

Der TV Rottenburg besteht gegen den VCO Berlin und holt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. 1300 Zuschauer in der Tübinger Paul Horn-Arena sahen zu Beginn einen schwachen TVR, der mit jedem Satz besser wurde. „Am Anfang hat einfach der Kopf ...
Weiterlesen …

Gegen den deutschen Nachwuchs

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg treffen am Dienstagabend (19:30 Uhr, LIVE auf sporttotal.tv) in der Paul Horn-Arena auf den VCO Berlin. Engagierte Leistung wird nicht belohnt Nur wenig Vorbereitungszeit bleibt Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger im Vorfeld, um seine Mannschaft auf ...
Weiterlesen …

Keine Punkte in Herrsching

800 Zuschauer haben am Samstagabend einen offenen Schlagabtausch zwischen den WWK Volleys Herrsching und dem TV Rottenburg in der Nikolaushalle in Herrsching gesehen. Kämpferischer TVR Der TV Rottenburg war von Beginn an im Spiel und zeigte sich kämpferisch. Libero Johannes ...
Weiterlesen …