Das Tollhaus der Liga bleibt leer – TV Rottenburg spielt ohne Zuschauer

12. März 2020

Nach vielen Absagen von Großveranstaltungen ziehen nun auch die Volleyball Bundesliga und der TV Rottenburg nach. Das Bundesligaspiel am kommenden Samstag, 14.3.2020 (19:30 Uhr) gegen die Netzhoppers KW wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Dazu hatten sich zunächst die Verantwortlichen des TV Rottenburg entschieden, kurz darauf kam auch die offizielle Meldung der Volleyball Bundesliga, dass die letzten beiden Vorrundenspieltage zu sogenannten “Geisterspielen“ werden.

Der TV Rottenburg bedauert, dass ein sportlich so wichtiges Spiel so kurzfristig unter Ausnahmebedingungen stattfinden muss. Gleichzeitig bittet der TVR um Verständnis dafür, dass die Gesundheit aller und Gegenmaßnahmen gegen das Coronavirus eine höhere Priorität haben.

Die Tagestickets können ausschließlich an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben worden sind.

Ein Trost für die Fans: Sie können die Partie live auf www.sporttotal.tv verfolgen.

Weitere interessante News

News aus der Volleyball-Abteilung: Die Kinder tummeln sich wieder auf dem Volleyballfeld – auf Abstand

Seit dem 18. Mai fliegt bei den Rottenburger Volleyballern wieder der Ball. Und der TVR gehörte damit zu den Ersten, der die neuen gesetzlichen Verordnungen umsetzte. Dabei gab es für die Verantwortlichen des TV Rottenburg eine ganz klare Marschroute: Die ...
Weiterlesen …

Abschied vom Trainer: Christophe Achten hat einen neuen Verein

Nach dem Rückzug aus der Volleyball Bundesliga hat beim TV Rottenburg die Abwicklung der Bundesligamannschaft begonnen. Trainer Christophe Achten wird in Kürze bei seinem neuen Verein Netzhoppers KW vorgestellt. TVR-Manager Philipp Vollmer wird wehmütig, wenn er über den Abschied von ...
Weiterlesen …

Neue Aufgaben für die TVR-Akteure

Der TV Rottenburg treibt aktuell die Rückbildung des Erstligastandorts voran und bereitet den Neustart in der 3. Liga vor. In diesen Tagen unterschreiben einige ehemalige Profis neue Verträge bei neuen Vereinen. Für Rottenburgs Manager Philipp Vollmer sind die Arbeitstage derzeit ...
Weiterlesen …
Translate »