+++ UPDATE +++ Aktualisiertes Hygienekonzept am Heimspieltag gegen Freiburg

23. Oktober 2020

+++ UPDATE +++ Es dürfen nun wieder 280 Zuschauer beim morgigen Spiel dabei sein! Die Anmeldung zum Spiel ist bis um Spielbeginn möglich.

Die jüngsten Entwicklungen in der Corona-Pandemie machen auch vor der Volleyball-Abteilung des TV Rottenburg nicht Halt und verändern die Rahmenbedingungen für die Heimspiele in der Volksbank-Arena.

Für das Heimspiel am kommenden Samstag gegen Freiburg gibt es folgende Anpassungen im Hygienekonzept.

  • Die zulässige Zuschauerzahl ist auf max. 280 Personen beschränkt.
  • In der gesamten Halle gilt ein striktes Maskengebot. Dies gilt auch für die Sitz- / & Stehplätze, an denen die Maske ebenfalls getragen werden muss.
  • Alle gekennzeichneten Plätze sind nur noch durch eine Person zu besetzten und können nicht mehr doppelt besetzt werden (auch nicht innerhalb einer Familie).

Martin Haas, Mitglied des ehrenamtlichen Planungsteams, fasst die Gesamtlage treffend zusammen: „Wir sind froh, dass wir überhaupt noch ein Stück Volleyball-Erlebnis anbieten können. Als Veranstalter möchten wir mit einem guten Beispiel voran gehen und der aktuellen Lage mit genügend Respekt und Sicherheit entgegen treten.“

Um die Kontaktpunkte weiterhin gering zu halten, erwartet die Zuschauer in der Halle ein komplettes Setup aller Tribünen im U-Format. Sodass man die Neckar-Gladiators wenigstens von allen Seiten in ihrer wahren Pracht genießen kann. 😉

Die Anmeldung findet wie gewohnt über die Vorabregistrierung ab Mittwoch, 21. Oktober 2020 – 6:00 Uhr statt. Die verfügbaren Plätze werden nach dem Prinzip „first come, first serve“ vergeben.

Für alle weiteren Volleyball-Liebhaber, die lieber daheim bleiben oder nicht in die Halle können, bietet der TVR seit dem ersten Spieltag der Saison einen unterhaltsamen Livestream an. Neben erfahren Kommentatoren wie Kai Kleefisch und Hans Peter Müller-Angstenberger nehmen Überraschungsgäste und das „who is who“ des Rottenburger Volleyballs Platz. Zu finden ist der Livestream auf der Startseite volleyball-rottenburg.de/Livestream.

Natürlich müssen wir die aktuelle Entwicklung beobachten und bitten euch für eventuelle kurzfristige Änderungen um Verständnis.

 

Weitere interessante News

Trainingsstart unter Vorbehalt

Zwei Nachrichten die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Nachdem am Freitag die Saison der 3.Liga Süd offiziell abgesagt wurde, dürfen die jugendlichen Kaderathleten und die erste Mannschaft der Volleyballabteilung wieder in das Balltraining einsteigen. Der Reihe nach. Ende 2020 im ...
Weiterlesen …

Timo Baur: vom Feld in die Organisation

Die Tage seit dem spektakulären Heimsieg der Rottenburger Volleyballer gegen den USC Freiburg am 24. Oktober 2020 waren volleyballarm. Nach einem Rückstand von 9:14 in der heimischen Volksbank-Arena dreht das Team von Jan Scheuermann und Felix Weber in einer spektakulären ...
Weiterlesen …

Zwangspause

Der „Soft-Down“ bringt wieder weite Teile des öffentlichen Lebens zum Pausieren, sodass auch die Rottenburger-Volleyball-Arena eine Zwangspause einlegt. Spieler und Trainer müssen sich mit der Gesamtlage auch erst noch arrangieren, schließlich ist eine 4-wöchige Pause keine Regel. Nutzen die Zeit ...
Weiterlesen …
Translate »