AHG Rottenburg präsentiert den Spieltag gegen die BR Volleys

2. Februar 2018

Die AHG Rottenburg, seit diesem Jahr Partner des TVR, präsentiert die Begegnung gegen die Berlin Recycling Volleys und begrüßt mit einem Gewinnspiel die Zuschauer in der Halle.

Cabrio-Wochenende zu gewinnen

Bis zum Ende des ersten Satzes können alle Zuschauer in der Paul Horn-Arena beim morgigen Duell zwischen dem TVR und dem Hauptstadtklub beim Gewinnspiel mitmachen. Anschließend werden die Teilnehmer für die Mitmach-Aktion in der 10-Minuten Pause gelost. Auf dem Spielfeld müssen sich die Gewinner dann beim Aufschlag-Spiel beweisen: Als Gewinne gibt es einen Radwechsel und eine Fahrzeugwäsche bei der AHG, sowie ein Cabrio-Wochenende in einem schicken BMW zu gewinnen.

TVR unterstützt die Städte-Partnerschaft

Damit die lebhaft geführte Städte-Partnerschaft mit dem französischen St. Claude genährt wird, trägt der TVR mit einer großzügigen Einladung bei: 60 Schülerinnen und Schüler aus Frankreich erhalten Freikarten für die Bundesligabegegnung der Schwaben gegen Berlin. Der TVR freut sich auf den Besuch und hofft, dass die Veranstaltung als Highlight in den Köpfen unserer Gäste hängen bleibt!

Weitere interessante News

Niederlage gegen den Vizemeister beim Schwabenderby

Der TV Rottenburg verliert sein Auswärtsspiel beim VfB Friedrichshafen mit 0:3. Ohne Martins, ohne Röling Kapitän Idner Martins musste sich das Spiel bei seinem ehemaligen Club vom Bildschirm aus anschauen: Im Heimspiel gegen den VC Olympia Berlin hatte sich Martins ...
Weiterlesen …

Warm spielen für die Wochen, in denen es zählt

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg gastieren am Samstag (19.01.19, 19:30 Uhr LIVE auf sporttotal.tv) zum Schwaben-Derby beim VfB Friedrichshafen in der ZF Arena. TVR: Pflichtaufgabe erfüllt Nach dem Heimsieg der Rottenburger am vergangenen Dienstagabend gegen den VCO Berlin herrschte keine ...
Weiterlesen …

Arbeitssieg gegen die Talente

Der TV Rottenburg besteht gegen den VCO Berlin und holt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. 1300 Zuschauer in der Tübinger Paul Horn-Arena sahen zu Beginn einen schwachen TVR, der mit jedem Satz besser wurde. „Am Anfang hat einfach der Kopf ...
Weiterlesen …