100 Jahre TG Gönningen

12. Februar 2019

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums fand am vergangenen Sonntag, 03.02.2019, das 1. Event – ein Volleyball-Jugendtraining – in der Gönninger Roßberghalle statt.

Wolfgang Walter, Abteilungsleiter Volleyball, hatte zu diesem besonderen Anlass zwei Bundesligaspieler des TV Rottenburg über dessen Manager, Herrn Philipp Vollmer, eingeladen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Markus Scheurer absolvierten die Bundesligaspieler, Hannes Elsäßer und Jan Röling, mit den interessierten Jugend-lichen und Erwachsenen ein hervorragendes Trainingsprogramm. Alle kleinen und großen Sportler waren mit großem Elan dabei.

Als Sahnehäubchen wurden noch Freikarten – gesponsert vom TV Rottenburg – für ein Heimspiel des TVR in der Paul-Horn-Arena in Tübingen an Kinder und Jugend-liche verteilt. Und auch Autogrammkarten wurden von den beiden Spielern signiert und fanden großen Anklang.

Nun wäre es schön, wenn diese Begeisterung am Volleyballsport anhält und der Verein Zuwachst bekommt.

Neue Gesichter sind ganz herzlich zu folgenden Trainingszeiten der Volleyball-Abteilung willkommen:

Freizeit: dienstags, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Jugend: freitags,     18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Aktive:    freitags,     20:00 Uhr – 22:00 Uhr

Bei Fragen können Sie sich an unseren Abteilungsleiter, Herrn Wolfgang Walter, unter Tel. 01577 9059602 oder an unsere Geschäftsstelle unter Tel. 0177 8278340 wenden.

 

Text: TG Gönningen

 

Weitere interessante News

Kai Wolf – Halb Mensch, halb Maschine

Mit Kai Wolf verlieren wir unseren zweiten Spieler an Nordamerika. Kai verlässt uns in Richtung Amerika. Bei ihm stehen die Zeichen jedoch auf Wiedersehen. Nach seinem, hoffentlich erfolgreichen Abitur, wird Kai die Koffer packen und sich ein Jahr dem Studium ...
Weiterlesen …

Vincent Wachendorfer – Den Rhythmus im Blut

Das kurze Intermezzo von Vincent Wachendorfer auf der Diagonalposition endet bereits leider nach einer halben Saison. Das Rottenburg Eigengewächs kam aus der Bezirksliga in die 3. Liga und wird uns in Richtung der Oberligamannschaft verlassen. Vincent sollte erstmals als Back ...
Weiterlesen …

Steve Mäder – nicht nur der Burger King wird ihn schmerzlich vermissen

Unser Kanadier Steve Mäder verlässt uns nach drei Jahren in Rottenburg wieder in Richtung Kanada. Nachdem er nun seine Ausbildung als Schreiner beendet hat, ruft die weite Wildnis ihren verloren Sohn wieder zurück. Der in Kanada Grand Prairie aufgewachsene Steve ...
Weiterlesen …
Translate »