Testspielerfolg gegen die United Volleys

13. September 2017

Der TV Rottenburg hat am Abend ein Testspiel gegen den Bundesligakonkurrenten United Volleys mit 3:1(28:26, 18:25, 25:23, 25:19) gewonnen.

Die Schwaben gastierten in der Trainingshalle der Hessen nahe der Commerzbank-Arena in Frankfurt. Die United Volleys, unter anderem mit dem Ex-Rottenburger Moritz Karlitzek, traten vollständig an. Beim TVR hingegen spielte erstmals Idner Martins mit, der erst in der vergangenen Woche ins Training eingestiegen war.

„Couragierte und mutige Leistung“ wird belohnt

Zuspieler Philipp Jankowski äußerte sich dem Ergebnis entsprechend positiv zur Begegnung: „Ich denke wir haben heute eine couragierte und mutige Leistung gezeigt und wurden dafür belohnt.“ Der erste Auftritt von Idner Martins im Trikot der Domstädter habe dem Team gutgetan, wenn auch noch die Abstimmung hier und da fehlte: „Es war gut, ihn auf dem Feld zu haben.“

TVR nur mit dezimiertem Kader in Frankfurt

Die Rottenburger reisten mit einem ausgedünnten Kader nach Frankfurt. Neben den bereits gegen Freiburg verletzten Ferenc Németh, Johannes Schief und Paul Henning fehlten auch Phillip Trenkler (krank) und Federico Cipollone (Rückenprobleme) beim Testspiel.

Weitere interessante News

WIR helfen

nach einer großen Ankündigung geflüchteten Menschen aus der Ukraine helfen zu wollen, war der TV Rottenburg bisher den Leuten auch noch etwas schuldig. Nun ist es vollbracht und gemeinsam mit dem Partner René von Pizza und Pasta Rottenburg, konnten 1000 ...
Weiterlesen …

Line Up der Bundesliga steht – Dauerkartenaktion noch bis 31.05

die Volleyball Bundesliga (VBL) hat gestern Abend die bestätigten Lizenzanträge für die 1. und 2. Bundesliga männlich und weiblich veröffentlicht. Den Antrag für die 2. Bundesliga Süd männlich haben aktuell 13 Mannschaften gestellt. Zweiter Aufsteiger aus der 3. Liga ist ...
Weiterlesen …

Doublegewinner!

Mit einem 3:1 Sieg gegen das Team aus Fellbach holten sich die Jungs um Kapitän Robin Leber den VLW-Pokal und qualifizieren sich damit für den darauffolgenden Regionalpokal. Trainingspause hat Spuren hinterlassen Nach der Meisterschaft ordnete Trainer Jan Scheuermann erstmals eine ...
Weiterlesen …
Translate »