Spitzenspiel in Fellbach

29. Oktober 2021

Am Samstag geht es zum selbsternannten Roten Rudel in die Gäuäckerhalle. Sicherlich kein normales Auswärtsspiel im Volleyballverrückten Fellbach.

Das Rote Rudel, dass in der letzten Saison kein einziges Spiel bestritt, hat vor Saisonbeginn auch noch ihren Trainer verloren. Es schien als würde der ehemalige 2. Liga Meister wie ein angeschlagener Boxen taumeln. Doch wie ein Phönix aus der Asche startete die Mannschaft in die neue Saison und punkteten von Spiel zu Spiel bis zum letzten Spieltag. Dort verloren Sie glatt mit 3:0 gegen die Mannschaft aus Stuttgart. Der deutsche Meister im Beachvolleyball von 2017 Tim Holler schlägt weiterhin auf Seiten der Fellbacher auf. Ihn gilt es so weit möglich in den Griff zu bekommen. An der Seitenlinie steht nun der ehemalige Mittelblocker Jonas Hahnenberg als Teilzeittrainer zur Verfügung. Ein weiterer junger Trainer einer neuen Trainergeneration in der 3.Liga.

Für die Rottenburger steht nun, nach zwei Heimspielen, ein schwieriges Auswärtsspiel vor der Türe. Mit viel Selbstvertrauen und einer guten Block Feldabwehr gilt es die Jungs aus Fellbach zu knacken und ihnen das eigene Spiel aufzuzwingen. Die beiden Mannschaften kennen sich seit vielen Jahren und mit Sicherheit wird auch die Tagesform eine wichtige Rolle spielen. Wie immer gilt es für die Spieler sich an den Plan der beiden Trainer Scheuermann und Weber zu halten. Gelingt dies, steht am Samstag einem großartigen Volleyballspiel nichts im Wege.

Die Mannschaft freut sich auf viele Auswärtsfans für eine großartige Stimmung. Spielbeginn ist 20 Uhr

Weitere interessante News

Spiel um wichtige Punkte für die Hauptrunde

Obwohl der TV Rottenburg aktuell Tabellenführer ist und keine andere Mannschaft mehr Punkte sammeln konnte, haben es die Jungs von Trainer Jan Scheuermann eventuell am Ende nicht selbst in der Hand. Rottenburg als Zünglein an der Waage Sollten die Rottenburger ...
Weiterlesen …

Heimsieg gegen Fellbach

21:25 25:14 25:20 25:14 Wir gewinnen nach einem holprigen Start das Spiel gegen den SV Fellbach mit 3:1. MVP des Spiels wird unser Libero Johannes Elsässer. Verdienter Sieg nach nervösem Beginn Das erste Heimspiel im Jahr 2022 und gleichzeitig das ...
Weiterlesen …

Den Rottenburger Weg konsequent weitergegangen – Ein Jahresrückblick

Als die Saison 19/20 abgebrochen wurde, stand der TV Rottenburg auf dem ersten Tabellenplatz. Auch wenn diese Tabelle nicht zu 100 % aussagekräftig war, stimmte die Richtung. Nun ein Jahr später steht die Mannschaft nach zwei Niederlagen und neun Siegen ...
Weiterlesen …
Translate »