Spitzenspiel in Fellbach

29. Oktober 2021

Am Samstag geht es zum selbsternannten Roten Rudel in die Gäuäckerhalle. Sicherlich kein normales Auswärtsspiel im Volleyballverrückten Fellbach.

Das Rote Rudel, dass in der letzten Saison kein einziges Spiel bestritt, hat vor Saisonbeginn auch noch ihren Trainer verloren. Es schien als würde der ehemalige 2. Liga Meister wie ein angeschlagener Boxen taumeln. Doch wie ein Phönix aus der Asche startete die Mannschaft in die neue Saison und punkteten von Spiel zu Spiel bis zum letzten Spieltag. Dort verloren Sie glatt mit 3:0 gegen die Mannschaft aus Stuttgart. Der deutsche Meister im Beachvolleyball von 2017 Tim Holler schlägt weiterhin auf Seiten der Fellbacher auf. Ihn gilt es so weit möglich in den Griff zu bekommen. An der Seitenlinie steht nun der ehemalige Mittelblocker Jonas Hahnenberg als Teilzeittrainer zur Verfügung. Ein weiterer junger Trainer einer neuen Trainergeneration in der 3.Liga.

Für die Rottenburger steht nun, nach zwei Heimspielen, ein schwieriges Auswärtsspiel vor der Türe. Mit viel Selbstvertrauen und einer guten Block Feldabwehr gilt es die Jungs aus Fellbach zu knacken und ihnen das eigene Spiel aufzuzwingen. Die beiden Mannschaften kennen sich seit vielen Jahren und mit Sicherheit wird auch die Tagesform eine wichtige Rolle spielen. Wie immer gilt es für die Spieler sich an den Plan der beiden Trainer Scheuermann und Weber zu halten. Gelingt dies, steht am Samstag einem großartigen Volleyballspiel nichts im Wege.

Die Mannschaft freut sich auf viele Auswärtsfans für eine großartige Stimmung. Spielbeginn ist 20 Uhr

Weitere interessante News

Über die Außen zum Klassenerhalt

einen Wechsel auf der Annahme-Außenposition wurde bereits verkündet. Zum Abschluss die erfreuliche Nachricht, dass alle weiteren Außenangreifer des TV Rottenburg ein weiteres Jahr in der alten Römerstadt bleiben und somit den sich verdienten Weg in die 2. Bundesliga Süd mitgehen ...
Weiterlesen …

“Rottenburger Block” – Nicht der klassische Weg

Auch unser Mittelblocker Trio bleibt uns in der neuen Saison erhalten und verspricht große Highlights. Jan Huber, Yannick Menke und Ferdinand Gerstenberger wollen sich die Lufthoheit in der 2. Bundesliga sichern. Die drei Mittelblocker waren absolute Punkt-Maschinen und werden den ...
Weiterlesen …

Johannes Elsässer in neuer Doppelfunktion

Unser heutiges Geburtstagskind bleibt dem TV Rottenburg auch in der kommenden Saison erhalten. Der frisch gebackene 28-jährige Libero greift wieder in der Bundesliga an und wird in einer neuen Doppelrolle verschiedene Aufgaben des TV Rottenburg übernehmen. Spannende Doppelfunktion bei den ...
Weiterlesen …
Translate »