Kempa wird neuer Ausrüster des TV Rottenburg

12. Mai 2017

Der Volleyball Bundesligist spielt ab der Saison 2017/2018 in Trikots von Kempa

Die Partnerschaft mit dem TV Rottenburg ist für Kempa das zweite Engagement in der Volleyball Bundesliga neben den United Volleys Rhein-Main und unterstreicht die Ambitionen im Breiten- und Indoor-Teamsport.

„Die Partnerschaft mit dem Volleyball-Erstligisten TV Rottenburg freut uns sehr und wird unsere Marke Kempa weiter im Volleyball und Breitensport stärken. Der TVR ist sehr professionell aufgestellt und ist mit seiner Mitgliederzahl ein sehr wichtiger Multisparten-Verein mit großer Tradition. Unsere regionale Nähe zu der Sportstadt Rottenburg macht für uns die Zusammenarbeit mit dem TVR zu einem sehr nahbaren Engagement. Die Vereinbarung mit dem für uns zweiten Volleyball-Erstligisten zeigt: Kempa ist im Volleyball angekommen“, so Melanie Steinhilber, Geschäftsführerin der uhlsport GmbH zu der die Marke Kempa gehört.

„Mit Kempa haben wir den perfekten neuen Ausrüster für den TVR gefunden: Beide Partner stehen für die Region und arbeiten leidenschaftlich und mit innovativen Ideen. Überzeugt haben uns die breite Angebotspalette, das frische Design und die hohe Qualität. Kempa ist jung, laut, progressiv – das passt hervorragend zu unserem jungen Team und zum ‚Tollhaus der Liga‘ – wir haben richtig Bock auf diese Partnerschaft und wollen große Erfolge mit Kempa feiern“, freut sich Philipp Vollmer, Geschäftsführer der TVR Volleyball GmbH.

Mit dem 9. Platz in dieser Spielzeit konnte der TV Rottenburg erneut die Klasse halten und spielt auch kommende Saison, der insgesamt elften, in der stärksten deutschen Volleyball Liga.

„Nach dem erfolgreichen Einstieg in den Volleyball-Sport verstärkt der TV Rottenburg unsere Visibilität in der Volleyball Bundesliga. Das professionelle Auftreten des Vereins und die Stimmung in der Paul Horn-Arena Tübingen haben uns von Beginn an beeindruckt und lassen auf eine enge und emotionale Partnerschaft schließen“, so Kempa Sponsoring Manager Tim Grothaus.
Die Trikots des TV Rottenburg basieren auf der neuen Kempa CURVE Teamlinie und werden mit auf den Verein abgestimmten Details versehen. Weitere Informationen zur Marke Kempa und den TEAMWEAR Produkten erhalten sie unter www.kempa-sports.com.

Der TV Rottenburg ist ein Breitensportverein mit rund 4.500 Mitgliedern und zählt zu den 25 größten Sportvereinen in Württemberg. Das sportliche Aushängeschild ist die Volleyballabteilung mit dem Spitzenteam in der 1. Bundesliga.

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg arbeiten derzeit an der Zusammenstellung ihres Kaders für ihre insgesamt elfte Saison in Deutschlands höchster Spielklasse, welche Mitte Oktober beginnt. Die Rottenburger begeistern seit Jahren im Schnitt rund 2000 Zuschauer bei ihren Heimspielen in der Tübinger Paul Horn-Arena, liebevoll das „Tollhaus der Liga“ genannt. Im Zuschauerranking liegt der TVR seit Jahren unter den Top 3.

Informationen zum TVR finden Sie auf www.tv-rottenburg.de, alles Wissenswerte zur Bundesligamannschaft, Tickets und Dauerkarten gibt es auf www.volleyball-rottenburg.de.

Weitere interessante News

Starker Saisonauftakt an allen Fronten

Einen gelungenen Heimauftakt durften die neu formierten Drittligavolleyballer des TV Rottenburg feiern. Vor über 250 Zuschauern wurde die TSG Blankenloch mit 3:2 (22:25, 25:21, 19:25, 25:19, 15:12) bezwungen und dabei fast die Stimmung aus Bundesligazeiten nach Rottenburg übertragen. „Da hat ...
Weiterlesen …

Live-Stream zum Spiel TV Rottenburg – TSG Blankenloch

Am Sonntag, den 20.09.20 starten die Neckar-Gladiators in die Saison 20/21. Zuhause empfangen sie die TSG Blankenloch um 16 Uhr. Für alle, die die Partie nicht live in der Halle mitverfolgen können, bieten wir einen Live-Stream an. Ab 15:50 führen ...
Weiterlesen …

3. Liga: Saisonstart mit vielen Neuerungen

Die abstinente Zeit im volleyballbegeisterten Rottenburg endet am kommenden Sonntag. Wie auch in den vergangenen Jahren wird der Heimauftakt der 1. Mannschaft wohl vor voller Hütte stattfinden, allerdings unter ziemlich veränderten Voraussetzungen. Dank Corona-Bestimmungen und nach dem Rückzug aus der ...
Weiterlesen …
Translate »